Moor-Wiese, Foto: Rudy and Peter Skitterians, Pixabay.

BUND Lüneburg: We want Mo(o)re! – Führung zum Ochtmisser Moor am 27. Mai 2022

Moore sind ein wichtiger “Ökodienstleister”. Zu einer Führung zu den Resten des Ochtmisser Moors lädt der BUND Lüneburg am Freitag, 27. Mai 2022, um 16:00 Uhr ein. Biologe Ansgar Suntrup erläutert die Bedeutung für den Klimaschutz und die Möglichkeit von Aufwertungsmaßnahmen.


Mitteilung von: BUND Lüneburg
Online: mehr
Foto: Rudy and Peter Skitterians, Pixabay. Moor-Wiese. Beispielfoto.


BUND Lüneburg: Moor und Wasserhaushalt im Raum Ochtmissen

Freitag, 27. Mai 2022, 16:00 Uhr – Treffpunkt: Parkplatz für den Friedhof Nordwest, Am Wienebütteler Weg, Lüneburg

Moore als “Ökodienstleister”: Wasserhaltekapazität, Grundwasserfilter, CO2-Speicher

Intakte Moore bestehen bis zu 95 Prozent aus Wasser und sind gigantischen Schwämmen vergleichbar. Sie können große Mengen Wasser aufnehmen und geben es erst nach und nach wieder an die Umgebung ab. Auf den Wasserhaushalt der Umgebung wirken sie also ausgleichend. Zudem sind sie wichtige Filter für unser Grundwasser.

Gleichzeitig sind sie ein sehr effektiver Kohlenstoffspeicher: Obwohl Moore weltweit lediglich drei Prozent der globalen Landfläche einnehmen, binden sie ein Drittel des Kohlenstoffs auf der Erde – doppelt so viel wie alle Wälder dieser Erde zusammen.

Führung zum Thema Moor und Landschaftswasserhaushalt im Raum Ochtmissen

Flurnamen wie “Am Ochtmisser Moore” erinnern noch an die ehemalige Moorfläche in Ochtmissen. Der Biologe Ansgar Suntrup vom BUND Regionalverband Elbe-Heide bietet am Freitag, 27. Mai 2022, eine Führung zu den Resten des Ochtmisser Moores.
Dabei werden die Möglichkeit für Aufwertungsmassnahmen und die Bedeutung für den Klimaschutz erörtert. Unterwegs gibt es viel Raum für Diskussionen.

Treffpunkt ist um 16:00 Uhr beim Parkplatz für den Friedhof Nordwest, Am Wienebütteler Weg, Lüneburg.
Die Führung dauert etwa 1 1/2 – 2 Stunden. Wasserfestes Schuhwerk ist von Vorteil.
Hunde dürfen leider nicht teilnehmen.

Eine Veranstaltung des BUND Lüneburg: mehr

Information: “Ökodienstleistung” von Mooren

Intakte Moore stehen für sauberes Trinkwasser, gesunden Boden, Artenvielfalt und – wichtiger denn je -: Klimaschutz! Doch in Niedersachsen sind über 95 % der Moorböden durch Entwässerung, intensive Landwirtschaft und Torfabbau dramatisch in ihren Funktionen beeinträchtigt. Denn Torfabbau und Intensivlandwirtschaft auf Moorböden belasten Umwelt und Klima. Wir müssen JETZT umdenken: Nachhaltiger Ressourcenschutz statt kurzfristiger Ausbeutung!

  • Weiterlesen: Aktion Moorschutz, Biologische Station Osterholz e.V., Osterholz-Scharmbeck
    Moor-Infosmehr

Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr