Kulturelle Landpartie 2022.

Die Kulturelle Landpartie lädt ein – Pfingsten 2022

Von Himmelfahrt bis Pfingsten, 26. Mai bis 6. Juni 2022, veranstaltet die Kulturelle Landpartie Wunde.r.punkte im Wendland, “Ein Fest für das Leben und die Sinne”. Höhepunkt: Die letzte kulturelle Widerstandspartie – “Gorleben raus. Atomkraft aus” am Pfingstfreitag, 3. Juni.


Mitteilung von: Kulturelle Landpartie
Online: mehr
Grafik: Kulturelle Landpartie (angepasst).


Die kulturelle Landpartie Wunde.r.punkte im Wendland lädt ein: Ein Fest für das Leben und die Sinne

Himmelfahrt bis Pfingsten 26. Mai bis 6. Juni 2022

Die 33. Kulturelle Landpartie findet 2022 von Himmelfahrt, 26. Mai, bis Pfingstmontag, 6. Juni 2022, statt.

Highlight in diesem Jahr ist, neben der „letzten Widerstandspartie“ am 3. Juni in Gorleben, eine Gemeinschaftsausstellung über 33 Jahre Kulturelle Landpartie mit Exponaten, Plakaten, Fotos und Reisebegleitern aus 33 Jahren am Wunderpunkt in Tüschau.

Jeder der Ausstellungs- und Veranstaltungs-Punkte der Kulturellen Landpartie hat seinen eigenen Charakter. Manche Orte bieten ein turbulentes Treiben. An vielen Punkten zeigen sich die Menschen, ihre Kunst und ihre Lebensentwürfe noch ganz im ureigenen Landpartie-Sinn. Dort findet sich Zeit, Kunst in Ruhe zu genießen, tiefer gehende Gespräche mit den Ausstellenden zu führen und sich treiben zu lassen.

  • Hinweis: Das ausführliche Programm in gedruckter Form ist für 6,00 Euro in den Lüneburger Buchläden erhältlich!
    Mit diesem Beitrag unterstützt man die Veranstaltung.

Die letzte kulturelle Widerstandspartie: “Gorleben raus. Atomkraft aus.”

Pfingstfreitag, 3. Juni 2022, ab 14:00 Uhr, an den Atomanlagen Gorleben – mit großem Programm!
“Seit Jahrzehnten engagieren wir uns alle für die Stilllegung aller Atomkraftwerke. Unser Einsatz hat sich gelohnt: Ende 2022 wird das letzte AKW in Deutschland endgültig abgeschaltet!”

Information

Die Kulturelle Landpartie ist eine zwölftägige Kulturveranstaltung im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Sie findet seit 1989 jährlich zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten statt und hat ihre Wurzeln im politischen Widerstand gegen das Atommülllager Gorleben.

Bei der Kulturveranstaltung öffnen Anwohnende ihre Scheunen, (ehemaligen) Ställe oder Höfe für Künstler und Kunsthandwerker, die dort ein breites Kulturangebot präsentieren. Eine Fülle von Dörfern, Künstler:innen und Ausstellungs- und Veranstaltungspunkten sind beteiligt. Das umfangreiche Programm reicht von Vorträgen über Konzerte, Ausstellungen, Lesungen, Kabarett, Theater und Performances bis hin zu zu Spielen.

Die Kulturelle Landpartie bildet den größten Ausstellungszyklus dieser Art in Deutschland und ist weit über die Grenzen des Landkreises Lüchow-Dannenberg hinaus bekannt.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr