Fridays For Future: Energie-Sofortprogramm unterzeichnen!

Endspurt für die Klima-Petition zu Energie-Sofortprogramm – jetzt unterzeichnen!

Nur noch 3000 Unterschriften fehlen – jetzt unterzeichnen! Drei Probleme – eine Lösung: Mehr Unabhängigkeit von russischem Öl, mehr Klimaschutz und sozial gerechtere Mobilität durch die Stärkung der Mobilitätswende, dafür setzt sich eine Online-Petition an den Deutschen Bundestag ein. Jetzt unterschreiben, fordern Fridays for Future Lüneburg.

Bis zum 26. April 2022 müssen 50.000 Personen unterzeichnet haben, damit das Anliegen im Petitionsausschuss des Bundestages behandelt wird. Die Klima-Petition wird außerdem unterstützt von Parents for Future Lüneburg und dem Klimakollektiv Lüneburg.
Hinweis: Um die Unterschrift zu bestätigen, ist ein Benutzerkonto nötig.


Mitteilung von: Fridays for Future und Parents for Future Lüneburg, Klimakollektiv Lüneburg
Am: 20.04.2022
Online: t.me/PetitionsForFuture/21
Grafik: PetitionsForFuture


Aufruf von Fridays for Future Lüneburg: Jetzt Klima-Petition für Energie-Sofortprogramm unterschreiben!

Drei Probleme – Eine Lösung!

❌Die Probleme
– Abhängigkeit von Putins Öl + Öllieferungen generell
– Fortschreitende Klimaerhitzung und Ökosystemzerstörung
– mangelhaftes und ökonomisch ungerechtes Mobilitätssystem

✅ Die Lösung
Eine sozialgerechte und klima- und umweltrelevante Mobilitätswende!

❓Aber wie umsetzen
Druck auf die Regierung erhöhen und aufrechterhalten!

✅ Ein Anfang
Sofortpaket in dieser Petition ➡️ https://fffutu.re/VsXsOU


Sofortprogramm für energetische Unabhängigkeit von Russland und Stärkung der Mobilitätswende vom 11.03.2022

Text der Petition Nr. 131775 an den Deutschen Bundestag

Der Bundestag soll ein Sofortprogramm beschließen und umgehend auf den Weg bringen.
Ziel ist eine Beschleunigung der Mobilitätswende, um Deutschland energetisch unabhängiger von Russland zu machen.

Der Bundestag möge seiner Verpflichtung nachkommen, die gesellschaftliche Stabilität durch Energiesouveränität und den Schutz der Lebensgrundlagen zu gewährleisten. Dafür ist es zwingend nötig, die Anliegen von Sicherheitspolitik mit sozialgerechten Klima- und Umweltschutzmaßnahmen zu verbinden.

  • Frist: bis zum 26. April 2022 – Petition jetzt unterzeichnen! – mehr
    Hinweis: Für die Unterstützung der Petition ist ein Benutzerkonto nötig, um die Unterschrift zu bestätigen..

Begründung: Warum dieses Sofortprogramm?

1. Fast die Hälfte der russischen Einnahmen stammt aus dem Verkauf fossiler Energieträger. Deutschland finanziert über Ölimporte aus Russland Putins Krieg mit: Im letzten Jahr zahlte Deutschland 12 Milliarden für Öl.

2. Die Maßnahmen tragen schnell, mehrheitlich aufwandsarm und wirksam dazu bei, die Energieabhängigkeit von Russland zu mindern, indem sie dazu führen, dass weniger Kraftstoffe (Benzin, Diesel, Kerosin) verbraucht werden. Das ist auch sozial gerecht, weil besonders Menschen mit wenig Einkommen von den hohen Energiepreisen betroffen sind.

3. Die Klima- und Umweltschutzeffekte dieser Maßnahmen tragen zusätzlich zur Senkung der Treibhausgasemissionen und Minderungen von Umweltzerstörungen, analog der vom Bundestag beschlossenen Klimaziele, bei.
Zusammenfassend: Die Sicherung gesellschaftlicher Stabilität findet in einem Handlungsansatz, der auf zweierlei Wegen wirksam ist, ihre Zuwendung: Energiesouveränität Deutschlands und Schutz planetarer Lebensgrundlagen.

  • Jetzt Petition unterzeichnen: mehr
    Hinweis: Für die Unterstützung der Petition ist ein Benutzerkonto nötig, um die Unterschrift zu bestätigen..

Information: Online-Petition an den Deutschen Bundestag

Für allgemeine Anliegen gibt es die Möglichkeit, beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages unter epetitionen.bundestag.de eine öffentliche Petition einzureichen. Dafür und für die Unterstützung der Petition ist ein Benutzerkonto nötig, um die Unterschrift zu bestätigen.

Haben sich im Lauf von vier Wochen 50.000 Unterstützer:innen („Quorum“) gefunden, wird das Anliegen in der Regel im Beisein des/der Antragsteller:in in einer Ausschusssitzung behandelt. Die öffentlichen Sitzungen des Petitionsausschusses werden im Parlamentsfernsehen übertragen und können jederzeit als Video-on-Demand auf der Internetseite des Bundestages abgerufen werden.
Nach: Wikipedia: Petitionsausschuss (Deutscher Bundestag) – mehr


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr