Konzert auf dem Marktplatz. Lüneburg Marketing, Mathias Schneider.

Lüneburg: Fördermittel für Innenstadt “voll Kultur”

Kultur- und Kreativszene aufgepasst: Ab sofort können öffentliche Veranstaltungen und Projekte mit bis zu 2000 Euro gefördert werden. Hintergrund: Lüneburg stehen Fördergelder aus dem Bundesprogramm “Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren” zur Verfügung.


Mitteilung von: Hansestadt Lüneburg
Am: 01.11.2022
Online: mehr
Foto: Lüneburg Marketing, Mathias Schneider.


Kultur in der Innenstadt stärken:  Förderung kann ab sofort beantragt werden

Innovative Veranstaltungsformate im öffentlichen Raum, Angebote zum Kreativ-Werden für die Lüneburger:innen, einmalige Aktionen oder längerfristige Projekte, Konzepte und Maßnahmen zur Strukturentwicklung: In Lüneburg soll es für die nächsten drei Jahre viel Raum zum Ausprobieren von Neuem geben.

Die vielfältige Kultur- und Kreativszene in Lüneburg spielt eine entscheidende Rolle bei der Belebung und Weiterentwicklung der Lüneburger Innenstadt. Um diese als kulturellen Erlebnis- und Begegnungsraum zu fördern, hat die Hansestadt sich um Fördergelder aus dem Bundesprogramm “Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren” bemüht.

Förderprogramm startet bereits – 90.000 Euro für Veranstaltungen bis 2025

„Der Förderbescheid liegt uns jetzt vor und das Programm kann noch in diesem Jahr starten“, freut sich Annette Beer-Kullin, Bereichsleiterin Kultur.

Insgesamt stehen für Projekte und Veranstaltungen gut 90.000 Euro im “Verfügungsfonds Kultur in der Innenstadt” für die Zeit von 2022 bis 2025 zur Verfügung, davon sind den Vorgaben gemäß 50.000 Euro städtische Eigenmittel. Die geförderten, kulturellen Projekte müssen im Sinne der Öffentlichkeit erstellt und die geförderten kulturellen Veranstaltungen öffentlich zugänglich sein.

Gefördert werden einzelne Kulturschaffende, gemeinnützige Vereine oder Initiativen mit bis zu 2000 Euro pro Projekt – bei nachhaltig wirksamen Projekten kann die Förderung bis zu 5000 Euro betragen. Pro Jahr stehen gut 22.000 Euro aus dem “Verfügungsfonds Kultur in der Innenstadt“ zur Verfügung.

Antragsformular online abrufbar

Eine entsprechende Förderrichtlinie für den Verfügungsfonds hat der Rat der Hansestadt Lüneburg in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Erste Anträge können ab sofort im Bereich Kultur der Hansestadt gestellt werden.

Das Antragsformular und alle weiteren Informationen zu den Förderbedingungen sind auf der Internetseite der Hansestadt Lüneburg veröffentlicht. Die erste Antragsfrist endet am 22. November 2022. Alle weiteren Fristen gibt die Stadt regelmäßig auf der Homepage bekannt.

  • Hansestadt Lüneburg: Kultur in der Innenstadt – Infos zur Förderung – mehr

Vernetzung fördern

Das vorhandene kreative Potential des Lüneburger Kulturbetriebs soll dadurch noch sichtbarer gemacht und neue kreative Verbindungen aus Lüneburger Kulturschaffenden und anderen Innenstadt-Akteur:innen wie etwa Gastronomie und Einzelhandel angestoßen werden.

„Durch den Kulturfonds wird es in den nächsten drei Jahre viel Raum zum Ausprobieren geben für eine zukunftsfähige Innenstadt voll Kultur“, so Beer-Kullin.

Beirat sichtet Anträge und erarbeitet Empfehlung

Nach formeller Prüfung eingehender Anträge durch die städtische Verwaltung erarbeitet ein temporärer Beirat Förderempfehlungen zum Beschluss im Verwaltungsausschuss der Hansestadt.

Dieser Beirat besteht unter anderem aus Vertreter:innen des Ausschusses für Kultur und Partnerschaften und der Stadtgesellschaft sowie der Geschäftsführerin der Lüneburg Marketing GmbH, der Fachbereichsleitung Kultur, der Lüneburger Kulturreferentin und bis zu drei beratend tätig werdenden Vertreter:innen verschiedenen Kultursparten.

Von: Landkreis Lüneburg   Am: 02.11.2022

Kulturförderung im Landkreis Lüneburg

Die Unterstützung und Förderung der regionalen Kulturlandschaft ist ein wichtiges Anliegen des Landkreises Lüneburg.
Zwei neue Angebote gibt es nun:

  • Kulturfördersprechstunde: Ab November 2022 erhalten Kulturschaffende auf Wunsch ein Beratungsangebot im Rahmen unserer neuen Kulturfördersprechstunde, bei dem gemeinsam Finanzierungsmöglichkeiten und Förderoptionen ermittelt werden.
  • Förder-Board mit Hinweisen zu aktuellen Förderprogrammen und Veranstaltungstipps.

Wichtigster Partner des Landkreises in der regionalen Kulturprojektförderung ist der Lüneburgische Landschaftsverband, mit dem wir produktiv und eng zusammenarbeiten.

  • Landkreis Lüneburg: Kulturförderung – mit Infos zu Fördersprechstunde und Förder-Board – mehr


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr