Lüneburg macht mit: Earth Hour am 26. März 2022, 20:30 Uhr

Licht aus! So heißt es am Samstag, 26. März 2022, von 20:30 bis 21:30 Uhr weltweit. Mit der Earth Hour, initiiert vom WWF, fordern Millionen Menschen mehr Einsatz gegen die Klimakrise und für einen lebendigen Planeten. Auch die Stadt Lüneburg beteiligt sich.


Mitteilung von: Lüneburg2030. Die Zukunftsstadt / Hansestadt Lüneburg
Am: 14.01.2022 / 24.03.2022
Online: mehr / mehr
Foto: WWF. Earth Hour 2021 – das Licht am Brandenburger Tor geht aus.


Lüneburg: Auch rund ums Rathaus geht am Sonnabend das Licht aus

So wie Berlin, Hamburg und mehr als 600 weitere Städte allein in Deutschland beteiligt sich auch die Hansestadt Lüneburg an der diesjährigen Earth Hour. Am kommenden Sonnabend, 26. März 2022, geht für eine Stunde in der Zeit von 20.30 bis 21.30 Uhr das Licht aus am Rathaus, am Heinrich-Heine-Haus sowie bei der öffentlichen Beleuchtung rund um den Marktplatz.

Die Aktion der internationalen Natur- und Umweltschutzorganisation WWF steht in diesem Jahr sowohl im Zeichen des Klimaschutzes als auch im Zeichen des Friedens, Motto: “#Licht aus für einen lebendigen Planeten. Ein gemeinsames Zeichen für den Frieden!”

Seit 2007 dient diese Klima- und Umweltschutz-Aktion des WWF weltweit dazu, die Aufmerksamkeit auf den Klimaschutz zu lenken. 
Wer immer mag, kann sich an der Aktion beteiligen, ob privat, als Kirchengemeinde oder Unternehmen. Wer möchte, kann sich auf der Aktionsseite eintragen und weitere Informationen über die Tätigkeit des WWF bekommen – mitmachen.wwf.de/earth-hour-2022.

  • WWF-Video 2021: Am Brandenburger Tor geht das Licht aus – mehr

WWF: Earth Hour 2021 – Rückblick

Dem Aufruf, bei der Earth Hour mitzumachen, haben sich am 27. März 2021 weltweit Millionen angeschlossen. Auch in Deutschland haben unzählige Menschen, Städte und Unternehmen die Lichter gelöscht. Vielen Dank an alle, die mit der Earth Hour im Superwahljahr 2021 gezeigt haben: Am Klimaschutz kommt keine Partei vorbei!

Earth Hour 2021 in Deutschland mit Rekordbeteiligung

Für eine Stunde standen nicht nur das Brandenburger Tor, Schloss Neuschwanstein und die Dresdener Frauenkirche im Dunkeln. Die Earth Hour in Deutschland erlebte eine Rekordbeteiligung.
An der WWF-Klimaschutzaktion nahmen 575 Städte und Gemeinden teil, zusammen mit 448 Unternehmen an 716 Standorten. Sie verdunkelten zwischen 20.30 und 21.30 Uhr Wahrzeichen, Rathäuser, Kirchen, Firmenzentralen und Büros. Dazu kamen all die Menschen, die die „Stunde der Erde“ in den eigenen vier Wänden gefeiert haben. In sozialen Medien teilten sie Bilder vom symbolischen Lichtausschalten für eine lebendige Erde unter den Hashtags #Lichtaus und #EarthHour.
Quelle: WWF – mehr

 


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Ein Kommentar

  • Rainer K., Altenburg

    EARTH HOUR – GIVE US POWER 🌍🕊️

    For climate, environment and peace,
    One hour today out the light please.😉

    The earth is our mother,
    We will not have another.
    There’s no better place to find
    For animals, plants, mankind.

    Put an end to coal mining,
    Nuclear power and fracking.
    Climate concerns all nations,
    Just as plastic in the oceans.

    We have to keep clean the air,
    As environment everywere.
    For good living day and night
    Must change darkness and light.

    Die Klimakonferenzen vergeigt,
    Wärmer wird’s, der Meeresspiegel steigt.
    Drum Licht aus für Umwelt und Frieden,
    Den Klimakillern Paroli bieten.

    Lass uns damit setzen ein Zeichen,
    Für den Planeten stell’n die Weichen.
    Wenn’s auch heut’ ist eine Stunde nur,
    Ewig danken wird uns die Natur.

    Retten wir den herrlichen Wald,
    Bewahren die Artenvielfalt.
    Kämpfen wir für Mutter Erde,
    Dass sie nicht zur Wüste werde.

    Nur im Frieden gedeiht das Leben,
    Führt zu gutem Ziel unser Streben.

    Rainer Kirmse , Altenburg

    Herzliche Grüße aus Thüringen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr