Szenenfoto: Beerboy und der Lauf um den See. Foto: Andreas Thedens.

Neu: Regionale Filme im Brauhaus Nolte – Start am 7. Juli 2022 mit “Beerboy”

Eine monatliche Filmreihe mit regionalen Filmemacher:innen startet am 7. Juli 2022 im Brauhaus Nolte, dem ehemaligen Roxy Kino. Veranstalter ist das Brauhaus Nolte in Kooperation mit dem Damn Fine Club Of Cinema. Den Auftakt macht der Streifen “Beerboy und der Lauf um den See” – und verspricht Unterhaltung pur!


Mitteilung von: Andreas Thedens
Am: 06.07.2022
Online: https://www.brauhausnolte.dehttps://www.damnfineclubofcinema.com/
Foto: Andreas Thedens. Szenenfoto aus “Beerboy und der Lauf um den See”.


Return of the Roxy: “Beerboy und der Lauf um den See”

Donnerstag, 7. Juli 2022, 20:00 Uhr – Saal des Brauhaus Nolte (ehemals Roxy Kino), Dahlenburger Landstr. 102, 21337 Lüneburg

Im Brauhaus Nolte, dem ehemaligen Roxy Kino, in den 50ern und Anfang der 60er das siebte Kino in Lüneburg, startet eine neue monatliche Reihe mit regionalen Filmemacher:innen aus dem Lüneburger und Hamburger Raum.

Dort, wo schon einmal der Saal von der Leinwand erhellt wurde, wird ab Juli 2022 einmal im Monat an einem Donnerstag in der Reihe „Return Of The Roxy“ spannend-abwechslungsreiche Filmkost präsentiert.

“Return Of The Roxy” mit regionalen Filmemacher:innen

Ebenso wie bei den Speisen im Brauhaus Nolte wird bei der filmischen Kost auch besonders Wert auf regionale Filmemacher:innen gelegt. Diese steuern auch als Gäste die eine oder andere Anekdote aus der Entstehung des Werkes bei.

Dazu gibt es jeweils eine Einführung in den Film von Andreas Thedens (Damn Fine Club Of Cinema), Specials und selbstverständlich auch köstliche Speisen und das leckere Nolte Bier.

Start mit: „Beerboy und der Lauf um den See“

Den Auftakt am 7.7. macht der wundervoll komische Film „Beerboy und der Lauf um den See“ des Hamburger Filmemachers Christian Grundey. Dieser hat neben diversen Kurz- und Langfilmen auch das ein oder andere Musikvideo für diverse Lüneburger Bands gedreht. Von diesen Drehs und der Entstehung von „Beerboy“ wird er uns bestimmt auch an dem Abend einiges Unglaubliche erzählen.

Superheld trainiert für Bierlauf – mit mächtigen Gegnern …

Darum geht’s: Der Film “Beerboy und der Lauf um den See” handelt von vermeintlichen Superhelden, die sich auf den alljährlichen Bierlauf um einen See vorbereiten.

Da haben wir zum einen das dreiköpfige Team mit Beerboy, seinem Gefährten Bauch und Nummer 3, zum anderen das Team des Grafen, der das Event mit Unterstützung seines Bodyguards und des Botenjungen zu boykottieren versucht.
Wird Beerboy seinen Titel verteidigen können?
Und was hat der Graf wirklich vor mit dem Serum, das funktioniert wie die Bombe aus dem Film Speed?

Wann und wo?

  • Die Vorführung findet statt am Donnerstag, 7. Juli 2022, um 20 Uhr, im Brauhaus Nolte, Dahlenburger Landstr. 102, Lüneburg.
  • Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut herum.
  • Kontakt: Damn Fine Club Of Cinema. Das unabhängige Filmkollektiv aus Lüneburg – mehr

Vorschau auf den kommenden Monat

  • Am Donnerstag, 25. August 2022, läuft der Film „Die Abrissbirnen“ des Hamburger Filmemachers Christian Witte.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr