Einladung zum Bürgerdialog: Unter dem Motto "Auf ein Wort" stellt sich der Bundes-Arbeitsminister Hubertus Heil am Mittwoch, 20. Juli 2022, im Glockenhaus Fragen von Bürger:innen. Mit dabei: Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers, SPD-Landtagskandidat Philipp Meyn und Bundestagsabgeordneter Jakob Blankenburg.

Regionale Filme im Brauhaus Nolte: “Die Abrissbirnen” – 25. August 2022

Am Donnerstag, 25. August 2022, läuft im Lüneburger Brauhaus Nolte der Hamburg-Film “Die Abrissbirnen” (2019). Regisseur und Hauptdarsteller Christian Witte wird persönlich vor Ort sein. “Turbulent und von besonderer Eigenart – 70 Minuten pures Vergnügen”, so das Versprechen.


Mitteilung von: Martin Hentschel
Am: 08.07.2022
Online: https://www.brauhausnolte.dehttps://www.damnfineclubofcinema.com/
Grafik: Martin Hentschel. Filmplakat “Die Abrissbirnen”.


Return of the Roxy: “Die Abrissbirnen” (2019)

Donnerstag, 25. August 2022, 20:00 Uhr – Saal des Brauhaus Nolte (ehemals Roxy Kino), Dahlenburger Landstr. 102, 21337 Lüneburg

Im Brauhaus Nolte, dem ehemaligen Roxy Kino, startete im Juli 2022 eine neue monatliche Reihe mit regionalen Filmen aus dem Lüneburger und Hamburger Raum. Mitwirkende des Films steuern die eine oder andere Anekdote aus der Entstehung des Werkes bei. Dazu gibt es jeweils eine Einführung von Andreas Thedens (Damn Fine Club Of Cinema), Specials und selbstverständlich auch köstliche Speisen und das leckere Nolte Bier.

Nach dem gelungenen Auftakt im Juli geht es am Donnerstag, 25. August 2022, nun in Runde 2 mit dem wunderbar schrägen und unglaublich unterhaltsamen Film „Die Abrissbirnen“ des Hamburger Filmemachers Christian Witte.

Vorgestellt vom Hamburger Filmemacher Christian Witte

Christian Witte, der neben seinem filmischen Output unter anderem auch das DIY-Filmmagazin „Der Räude“ herausbringt, wird uns an dem Abend Rede und Antwort zu Film und Leben stehen und Amüsantes und Interessantes zur Entstehung von “Die Abrissbirnen” berichten.

Passend dazu wird im Vorprogramm Carsten Nolte von dem aktuellen Stand des Projektes „Nolte 2030“ berichten.

  • Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut herum.
  • Kontakt: Damn Fine Club Of Cinema. Das unabhängige Filmkollektiv aus Lüneburg – mehr

“Die Abrissbirnen” (2019)

Was tun, wenn ein Bürgermeister, der hinter seiner Saubermann-Fassade mehr Dreck am Stecken hat als ein Schweinestall, plötzlich hunderte Familien obdachlos machen will, um ein gewinnbringendes Bauprojekt voranzutreiben?

Dr. Friedemann Pöhker, Bürgermeister und vermeintlicher Saubermann mit angekratztem Image, stellt bei einer Pressekonferenz sein neues Bauprojekt vor: Ein milliardenschwerer Gebäudekomplex im Herzen von Hamburg. Da sich Baufirmen aufgrund skandalöser Vorfälle nach und nach aus dem Projekt zurückziehen, werden zwei Knallköpfe mit dem Abriss beauftragt. Für die beiden Herren zählt Bier trinken, Frauen und finanzielle Interessen mehr als Sicherheitsbestimmungen, Dringlichkeit und Gesetze.

Was aber tun, wenn das vermeintlich geräumte Haus gar nicht leer ist und die überraschten Anwohner zu Recht gegen die Zwangsräumung protestieren? Ein Spiel gegen die Zeit beginnt!

Regie: Christian Witte. Mit: Martin Hentschel, Volker Schmitt, Oliver Piper.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr