Konzert, Video. Foto: Pexels, Pixabay.

Schleswig-Holstein-Musikfestival – Spielort Lüneburg: Drei Konzerte im Juli-August 2022

Lüneburg ist traditionell der südlichste Spielort des Schleswig-Holstein-Musikfestivals. Im Juli und August 2022 gibt es hier drei ganz unterschiedliche Konzerte: Mit Musicalstar Ute Lemper, der kubanischen A-Capella-Band Vocal Sampling und Johannes Brahms‘ „Deutsches Requiem op. 45“.


Mitteilung von: Hansestadt Lüneburg
Am: 08.04.2022
Online: mehr


Schleswig-Holstein-Musikfestival – Spielort Lüneburg: Drei Konzerte im Juli-August 2022

Lüneburg ist traditionell der südlichste Spielort des Schleswig-Holstein-Musikfestivals (SHMF). Die Organisatoren des SHMF und die Hansestadt Lüneburg freuen sich in diesem Jahr auf drei ganz unterschiedliche Konzerte.

Musicalweltstar Ute Lemper mit Band: “Interview mit Marlene”

23. Juli 2022, 19:30 Uhr. Libeskind Auditorium der Leuphana Universität
Besetzung: Ute Lemper, Gesang und Band
Mit etlichen der unsterblichen Lieder von Marlene Dietrich erkundet der Musicalstar die einzigartige Karriere der Filmdiva. »Ich erzähle, was mir wichtig ist an ihr, und hauche ihrer Figur mein Leben ein. Es ist eine Verschmelzung von ihr und mir.«

  • Mehr Information und Karten: Schleswig-Holstein-Musikfestival – mehr

“Cuban Voices” – Konzert der A-Capella-Band Vocal Sampling aus Kuba

29. Juli 2022, 19:30 Uhr. Libeskind Auditorium der Leuphana Universität
Was vor 30 Jahren als Freizeitspaß für langweilige Unterrichtspausen begann, entwickelte sich bei den sechs Musikstudenten aus Havanna zur Berufung. Es führte sie an die renommiertesten Konzertorte dieser Welt zum Montreux Jazzfestival, in die Londoner Royal Albert Hall, das Opera Theatre in Tel Aviv oder die Hollywood Bowl in L.A.
Zu den großen Bewunderern von Vocal Sampling zählen Superstars wie Bobby McFerrin, Carlos Santana oder Peter Gabriel. Paul Simon sagt: »Schließe deine Augen, und du wirst glauben, sie haben Gitarren, Posaunen oder Trommeln in ihren schrillen Anzügen versteckt. Das ist das Beste, was ich in den letzten zehn Jahren gehört habe.« Mit Förderung der Hansestadt Lüneburg.

  • Mehr Information und Karten: Schleswig-Holstein-Musikfestival – mehr

Johannes Brahms‘ „Deutsches Requiem op. 45“ – Chor mit zwei Klavieren und Pauke

18. August 2022, 19:30 Uhr. St. Michaelis-Kirche Lüneburg
Brahms‘ „Deutsches Requiem op. 45“ ist schließlich am 18. August in der St. Michaeliskirche in einer Bearbeitung für Chor mit zwei Klavieren und Pauke statt mit Orchester zu erleben.
Mit seinem »Deutschen Requiem« op. 45 komponierte Brahms eines seiner vielleicht ergreifendsten wie tröstlichsten Werke. Der Festivalchor widmet sich dem zeitlosen Werk in einer Fassung für zwei Klaviere und Pauke, die den Vokalpart ganz besonders in den Fokus rückt: Brahms vertonte nicht den üblichen lateinischen Text eines Requiems, sondern wählte selber Passagen aus dem Alten und Neuen Testament aus. Mit Förderung der Hansestadt Lüneburg.
Besetzung: Berit Norbakken – Sopran, Rafael Fingerlos – Bariton, Schleswig-Holstein Festivalchor, Angela Gassenhuber – Klavier, Philip Mayers – Klavier, Alexander Schröder – Pauke, Nicolas Fink –  Dirigent.

  • Mehr Information und Karten: Schleswig-Holstein-Musikfestival – mehr

Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr