Workshop. Grafik: C. Jonischkies.

22. Mai: “Internationale Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt” – Aktionen und Angebote

Der 22. Mai ist der “Internationale Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt”. Zu diesem Anlass veranstaltet das Studentenwerk einen interaktiven Spaziergang am Freitag, 20. Mai 2022. Der Landesbetrieb für Naturschutz bietet ein Kinderheft zur Insektenvielfalt als Download an. Und der Landkreis Lüneburg lädt ein zum “BioBlitz”, einer Fotoaktion zur “Artenvielfalt am Wegesrand” am Sonntag, 22. Mai 2022.


Mitteilung von: Diverse.


Expedition und Workshop: Was wächst und blüht in Lüneburg? – 20. Mai 2022

Studentenwerk OstNiedersachsen – Pressemitteilung (17.05.2022) – stw-on.de/lüneburg/kultur/projekte
Grafik: C. Jonischkies, Studentenwerk OstNiedersachsen.

Freitag, 20. Mai 2022, 14.30 – 17.30 Uhr, Treffpunkt: Unicampus, Biotop-Garten vor Gebäude 14

Gemeinsam starten wir am Freitagnachmittag im Biotop-Garten auf dem Unicampus zu einem interaktiven Stadtspaziergang in Lüneburg. Wir werden die Pflanzen, Kräuter auf dem Unicampus und in der Altstadt von Lüneburg kennenlernen und dazu ein botanisches Notizbuch anlegen.

Bei der Bestimmung der Pflanzen unterstützen uns Apps zur Pflanzenbestimmung und Bücher zur Botanik. Alle Materialien zur Pflanzenbestimmung, Skizzenhefte, Zeichenstifte, Ölkreiden und Aquarellfarben stehen zur Verfügung. Es entstehen keine Kosten für Studierende.

Die Mitmach-Aktion für Studierende aller Studiengänge endet mit einer virtuellen Präsentation zum Abschluss.
Wir freuen uns auf viele pflanzenbegeisterte Studierende!

Bitte um Anmeldung

Freitag, 20. Mai 2022, 14.30 – 17.30 Uhr
Treffpunkt: Unicampus, Biotop-Garten vor Gebäude 14
Leitung: Hannah Bücker

Anmeldung bitte per Mail an Claudia Jonischkies / Kulturbüro Studentenwerk: c.jonischkies@stw-on.de
Alle, die sich angemeldet haben, erhalten eine Rückmail mit den genauen Teilnahme-Infos.
Bitte eine FFP2-Maske mitbringen!


Insektenvielfalt in Niedersachsen: Drei Hefte für Kinder und Erwachsene zum Herunterladen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz. Pressemitteilung (17.05.2022) – mehr

Drei Broschüren des NLWKN richten sich an Erwachsene, Kinder ab der 3. Klasse sowie an Kinder im Kindergarten und bis zur 2. Klasse. Sie können hier heruntergeladen werden: mehr

Stell dir vor, es ist Frühling und alles ist grau. So geht es der kleinen Raupe Kamilla als sie aus dem Ei schlüpft – um sie herum nur Schottersteine im Vorgarten.

Wie sie es schafft, zusammen mit Hugo, dem Heupferd, und Polly, dem Kleinen Eichenbock, ein bunteres Zuhause zu finden und welche Superkräfte die drei im Laufe der Reise entwickeln, ist im Kinderheft „Die Schotterhopper wandern aus!” nachzulesen.

“Die Schotterhopper” – Heft für Leseneulinge und zum Vorlesen

„Das Heft im sogenannten Maxi-Pixi-Format ist für Leseneulinge und zum Vorlesen geeignet und zeigt in vielen bunten Bildern die faszinierende Lebenswelt der Insekten”, erklärt Berthold Paterak, Leiter des Geschäftsbereichs „Naturschutz” beim Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN). „Und natürlich gibt es Tipps, was jedes Kind für so eine bunte Welt tun kann, damit muss man nicht warten, bis man erwachsen ist.”

Broschüre “Insektenvielfalt” in Niedersachsen für Erwachsene und Lehrkräfte

Der Landesbetrieb hat mit diesem Heft eine Reihe weitergeführt, in der Menschen jeden Alters Einblicke in die vielfältige und spannende Welt der heimischen Insekten erhalten. Die Broschüre „Insektenvielfalt in Niedersachsen – und was wir dafür tun können” richtet sich an Erwachsene und kann auch für Lehrende als Hintergrundinformation verwendet werden.

Darin ist eine Vielzahl an Handlungsmöglichkeiten zusammengestellt, wie der Rückgang der Insektenvielfalt aufgehalten werden kann. Egal ob im Garten, auf dem Balkon oder auf dem Schul- oder Bürogelände – im Frühling ist die beste Zeit, aktiv zu werden.

Für Schüler:innen ab Klasse 3: Kinderheft

„Entdecke die unbekannte Welt der Insekten – Das Kinderheft” richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der dritten Klasse. Mit Poster zum Selbstbekleben und vielen Spielen und Tipps werden darin die gleichen Tiere vorgestellt, wie im Heft für die noch Größeren. Ergänzt werden die Printprodukte durch vielfältige Informationen auf der Internetseite des NLWKN – auch speziell für Kinder.

Alle Online-Informationen sowie die Möglichkeit, die Hefte kostenlos herunterzuladen oder zu bestellen, finden Sie unter: www.nlwkn.niedersachsen.de/insektenvielfalt

Kostenlose Broschüren des NLWKN zum Herunterladen. Foto: NLWKN.

Kostenlose Broschüren des NLWKN zum Herunterladen. Foto: NLWKN.


Landkreis Lüneburg: BioBlitz – Mitmachaktion zum Tag der Artenvielfalt

Landkreis Lüneburg – Pressemitteilung (16.05.2022) – mehr

Anlässlich des Tages der Artenvielfalt und Biodiversität ruft der Fachdienst Umwelt des Landkreises Lüneburg am kommenden Sonntag, 22. Mai 2022, erstmalig zum BioBlitz auf.

Das Projekt lädt Interessierte dazu ein, in der Zeit von 6 bis 18 Uhr die Vielfalt unserer regionalen Natur zu fotografieren und zu dokumentieren. Ob Pflanzen, Moose oder Insekten – jedes Foto zu Arten am Wegesrand ist willkommen und kann über die Internetseite des Landkreises unter landkreis-lueneburg.de/bioblitz auf der App „iNaturalist“ hochgeladen werden.

Motto: Artenvielfalt am Wegesrand

Die Aktion soll auf die biologische Vielfalt der Region aufmerksam machen und die Wahrnehmung für die Spielarten der Natur schärfen. Unter dem Motto “Artenvielfalt am Wegesrand“ stehen die Arten im Fokus, die gut vom Weg aus zu erkennen und zu fotografieren sind. Bis zum Mittwoch kommender Woche (25. Mai 2022) haben teilnehmende Bürgerinnen und Bürger Zeit, um die Fotos einzusenden.

Ob Experten oder Laien: Die Plattform bietet die Möglichkeit, sich mit anderen Naturfreunden auszutauschen und an weiteren Projekten teilzunehmen. Fotos können nicht nur eingesehen werden, sondern die Arten können von der Teilnehmergruppe auch mitbestimmt und verifiziert werden. Wer Fragen zum Projekt „BioBlitz“ hat, schickt einfach eine E-Mail an bioblitz@landkreis-lueneburg.de.

Hintergrund

Der 22. Mai ist der „Internationale Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt“ und wurde im Jahr 2000 von den Vereinten Nationen eingeführt. Er erinnert an den 22. Mai 1992, an dem der Text des UN-Übereinkommens über die biologische Vielfalt offiziell angenommen wurde. Ziel dieser Konvention sind die Erhaltung der biologischen Vielfalt, die nachhaltige Nutzung ihrer Bestandteile sowie eine gerechte Verteilung der aus der Nutzung entstehenden Vorteile.

Der BioBlitz soll dazu beitragen, das Interesse und die Wahrnehmung für die örtliche Artenvielfalt zu wecken und ihre Erhaltung im Sinne der UN-Konvention zur Artenvielfalt zu unterstützen.
Weitere Informationen dazu gibt es im Internet unter landkreis-lueneburg.de/bioblitz.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr