Die letzte kulturelle Widerstandspartie 2022. Grafik: Kutlurelle Landpartie.

Atomanlagen Gorleben: “Die letzte kulturelle Widerstandspartie” – am 3. Juni 2022

“Gorleben raus. Atomkraft aus.” – Das feiert die “Letzte kulturelle Widerstandspartie” am Pfingstfreitag, 3. Juni 2022, ab 14:00 Uhr mit einem riesigen Veranstaltungsprogramm. Auf ins Wendland!


Mitteilung von: Kulturelle Landpartie
Online: mehr
Grafik: Kulturelle Landpartie (angepasst).


Die letzte kulturelle Widerstandspartie: “Gorleben raus. Atomkraft aus.”

Pfingstfreitag, 3. Juni 2022, ab 14:00 Uhr, an den Atomanlagen Gorleben – mit großem Programm!
“Seit Jahrzehnten engagieren wir uns alle für die Stilllegung aller Atomkraftwerke. Unser Einsatz hat sich gelohnt: Ende 2022 wird das letzte AKW in Deutschland endgültig abgeschaltet!”

Freitag, 3. Juni 2022 – Programm

Atomanlagen Gorleben

14.00 Uhr – Gorlebener Gebet

16.00 Uhr – große, bunte Demo – mit großem Veranstaltungsprogramm!
“Tschüss Endlager – auf zum Protest gegen das unsichere Zwischenlager!”
Treckerfahrten mit der Bäuerlichen Notgemeinschaft zu “1004”.
Theaterbus der Freien Bühne Wendland & Kleinkunst.
Politische Stände & Kinderspace.

Paß-Stelle der Republik Freies Wendland.
Bringt eure alten Wenden-Pässe (mehr) mit & holt euch den Sonderstempel!
Oder werdet vor Ort Freie Wenden.

Installation “Lasst Euch nicht verschaukeln! Atom-Müll ist und bleibt ein Problem!!” (Erich Bäuerle)

18:00 Uhr, vor dem Bergwerk:
“So lasst uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen…”
Gorleben wird leben! Vertreter*innen des Widerstands und der Politik pflanzen gemeinsam Apfelbäume als Symbol für Hoffnung und neues Leben an dem Ort, der mehr als vier Jahrzehnte für Angst und Bedrohung stand.

Und: Wir geben einen aus!

Live dabei sein – Eintritt frei. Spenden willkommen.

Mehr Information: Die letzte kulturelle Widerstandspartie

  • Alle Infos zu Programm und Anreise – mehr

Alle Veranstaltungen der Kulturelle Landpartie – 26. Mai-6. Juni 2022

Information

Die Kulturelle Landpartie ist eine zwölftägige Kulturveranstaltung im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Sie findet seit 1989 jährlich zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten statt und hat ihre Wurzeln im politischen Widerstand gegen das Atommülllager Gorleben. Die Kulturelle Landpartie ist weit über die Grenzen des Landkreises Lüchow-Dannenberg hinaus bekannt.

Die Republik Freies Wendland (auch Freie Republik Wendland) wurde am 3. Mai 1980 durch eine Initiative der Anti-Atomkraft-Bewegung in der Nähe von Gorleben im Wendland (in Niedersachsen) ausgerufen. Sie bestand einen Monat lang als Hüttendorf auf einer Waldlichtung im Bereich der geplanten Tiefbohrstelle 1004 und wurde am 4. Juni 1980 von Polizei und Bundesgrenzschutz geräumt.Republik.
aus: Wikipedia – mehr


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Ein Kommentar

  • Rainer Kirmse , Altenburg

    ATOMMÜLL ☢️ Stoff den keiner will

    Gegen den GAU ist kein Land gefeit,
    der Atomausstieg verhindert Leid.
    Deutschland hatte die Weichen gestellt,
    beispielgebend für die ganze Welt.

    Kernenergie war mal der Renner,
    auserkoren als Dauerbrenner.
    Atomstrom wurde huldvoll kreiert,
    die Gefahren hat man ignoriert.

    Das Energieproblem schien gelöst,
    bis Tschernobyl diesen Traum zerstößt.
    Fukushima brachte die Wende,
    deutschen Reaktoren das Ende.

    Wohin das strahlende Material?
    Die Suche entwickelt sich zur Qual.
    Atommüll ist nicht Stoff der Träume,
    da öffnet man ungern die Räume.

    Tonnen von radioaktivem Kies,
    aus für jedes Urlaubsparadies.
    Lager gesucht für die Ewigkeit,
    Grab für Relikte der Atomzeit.

    Rainer Kirmse , Altenburg

    Herzliche Grüße aus Thüringen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr