Baustelle. Foto: Borko Manigoda, Pixabay.

Ausbildung beim Landkreis Lüneburg ab Herbst 2023: Jetzt bewerben!

Für den Ausbildungsstart im Herbst 2023 lädt der Landkreis Lüneburg jetzt zur Bewerbung ein. Gesucht werden Bewerber:innen für Verwaltung, Bauplanung und IT. Die meisten Stellen werden angeboten als duales Studium, das Praxis und Theorie verbindet. Der Landkreis verspricht ein vielfältiges Aufgabenfeld und eine gute Work-Life-Balance.


Mitteilung von: Landkreis Lüneburg
Am: 09.09.2022
Online: mehr


Ausbildung beim Landkreis Lüneburg ab Herbst 2023: Jetzt bewerben!

Aktiv den Landkreis Lüneburg mitgestalten und Teil der Verwaltung sein – eine Ausbildung bei der Kreisverwaltung bietet momentan mehr als 50 Nachwuchskräften einen spannenden Einblick in zahlreiche Aufgaben und Lebensbereiche zwischen Elbe und Heide. Ein gutes Miteinander und geregelte Arbeitszeiten machen eine ausgewogene Work-Life-Balance möglich.

Aktuell läuft die erste Bewerbungsfrist für den Ausbildungsbeginn im Herbst 2023: Interessierte für die Beamtenlaufbahn sollten jetzt ihre Bewerbung an ausbildung@landkreis-lueneburg.de senden.

Ausbildung und Duales Studium im Ausbildungsjahr 2023

Für das Ausbildungsjahr 2023 bietet der Landkreis die Chance, sich für einen von fünf Ausbildungsberufen und Studiengängen zu entscheiden. Die Bewerbungsfristen laufen staffelweise über den gesamten Herbst. Eingestellt werden sollen jeweils bis zu:·

  • 6 Anwärter/innen für das Duale Studium Verwaltungswissenschaften (Bewerbungen bis zum 18. September 2022)
  • 2 Auszubildende für das Duale Studium Soziale Arbeit (Bewerbungen bis zum 30. September 2022)
  • 2 Auszubildende für den Dualen Studiengang Bauingenieurwesen (Bewerbungen vom 17. September bis zum 30. Oktober 2022)
  • 6 Auszubildende für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten (Bewerbungen vom 1. Oktober bis zum 20. November 2022)
  • 1 Auszubildende/n für das Duale Studium IT-Security (Bewerbungen vom 1. November bis zum 18. Dezember 2022)

Motivierte und verantwortungsbewusste Nachwuchskräfte sind dem Landkreis Lüneburg wichtig. Denn zusammen mit den Auszubildenden gestalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Zukunft des Landkreises Lüneburg.

„Ich war aufgeregt und freute mich, als ich mich vor genau zehn Jahren hier als Azubi bewarb“, erzählt Andre Theile, mittlerweile Kreisamtmann und Ausbildungsleiter. „Wir freuen uns über jedes weitere Gesicht.“

Eine Einführungswoche stellt das vielfältige Aufgabenspektrum vor

Das Aufgabenspektrum ist vielfältig, so gibt es immer was zu tun in den Bereichen Bauen, Umwelt, Straßenverkehr, Ordnung, Gesundheit, Jugend, Soziales, Finanzen, Personal, Organisation, um nur einige zu nennen.

Eine Besonderheit beim Landkreis Lüneburg ist die gute Vernetzung und Integration der Auszubildenden. Mit der Einführungswoche und dem Azubi-Tag wird das Miteinander gestärkt. Die Neuankömmlinge erhalten einen ersten Blick in die Verwaltung, lernen ihre Ausbilderinnen und Ausbilder sowie weitere Mitarbeitende kennen.

Mehr Information und Kontakt

Bei Fragen steht Andre Theile vom Fachdienst Personalservice des Landkreises Lüneburg gern zur Verfügung:


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr