Foto: CDU Stadtverband Lüneburg. Der neue Stadtverbandsvorstand. Als Gast CDU-Kreisvorsitzender Felix Petersen (links).

Neuer Vorstand bei der CDU Lüneburg: Alexander Schwake einstimmig wiedergewählt

Bei den Vorstandswahlen der CDU Lüneburg am 13. Oktober 2022 zeigten sich große Geschlossenheit und fast durchweg einstimmige Wahlergebnisse. Anna Bauseneick erntete große Anerkennung für ihren Einsatz im Wahlkampf.


Mitteilung von: CDU Stadtverband Lüneburg
Am: 18.10.2022
Online: https://www.cdu-lueneburg.de/stadtverband-lueneburg/
Foto: CDU Stadtverband Lüneburg


CDU wählt neuen Vorstand: Alexander Schwake einstimmig wiedergewählt

Foto: CDU Stadtverband Lüneburg. Der neue Stadtverbandsvorstand. Als Gast CDU-Kreisvorsitzender Felix Petersen (links).

Am Donnerstag, 13. Oktober 2022, hat der CDU-Stadtverband Lüneburg in der Ritterakademie einen neuen Vorstand gewählt.

Wiedergewählt wurde Alexander Schwake als Vorsitzender. Er erhielt 31 von 31 abgegebenen Stimmen. „Ich bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Das Ergebnis freut mich sehr und ich will mich auch in Zukunft für christdemokratische Werte in Lüneburg einsetzen“, betonte er.

Die stellvertretenden Vorsitzenden sind Anna Bauseneick, Regina Baumgarten, Dr. Thomas Buller, Sören Pinnekamp und Monika Scherf. Sie alle erzielten fast durchweg einstimmige Wahlergebnisse.

Beisitzer sind Heiko Eggers, Wolfgang Goralczyk, Christel John, Rainer Mencke, Anja Pols, Tim Reusch und Evelin Tiedemann. Schatzmeister ist Wolfgang Kuhn, Schriftführer Wolfgang Güth.

Anerkennung für Anna Bauseneick

Anna Bauseneick, die bei der Landtagswahl den Sprung ins Parlament geschafft hat, bedankte sich bei den Mitgliedern für deren Unterstützung im Wahlkampf. Doch auch sie selbst bekam viel Lob aus den Reihen der Mitglieder für ihren leidenschaftlichen Einsatz. „Selten hat eine Kandidatin oder ein Kandidat ein so großes Engagement gezeigt. Das verdient Respekt und Anerkennung“, lobte Schwake.

Für die Zukunft habe sich die CDU aber auch zum Ziel gesetzt, stärker auf die breite Gesellschaft zuzugehen. Mit weiteren offenen Veranstaltungsformaten wie dem monatlichen „HanseTreff“ zu bestimmten Themen solle dies gelingen, so Schwake.

Damit zeigte die CDU auf ihrem Parteitag in der Ritterakademie vor allem eines: Geschlossenheit.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr