Treffpunkt Ehrenamt am 14.05.2022. Foto: Heinrich-Böll-Haus.

Erster Treffpunkt Ehrenamt mit Lebenshilfe und Zukunftsrat: Gelegenheit für Austausch und Begegnung

Beim ersten “Treff.Ehrenamt” am 14. Mai 2022 waren Zukunftsrat Lüneburg und Lebenshilfe Lüneburg-Harburg dabei. Am Samstag, 28. Mai 2022, kann man unter den Arkaden beim Rathaus den Lüneburger Kulturschlüssel und die Tierfutter- und Katzenhilfe des Tierschutzvereins Lüneburg kennenlernen.


Mitteilung von: Heinrich-Böll-Haus – JANUN Lüneburg e.V.
Am: 16.05.2022
Foto: Heinrich-Böll-Haus.


Erfolgreicher Auftakt des Treffpunkt Ehrenamt mit Lebenshilfe und Zukunftsrat

Foto: Der erste “Treff.Ehrenamt” am Marktplatz am 14. Mai 2022. Von links: Eva Kern (Heinrich-Böll-Haus), Norbert Bernholt (Zukunftsrat Lüneburg), Britta Stegmann (Heinrich-Böll-Haus, Organisatorin der Veranstaltung), Lebenshilfe Lüneburg-Harburg mit Britta Habenicht.

Der „Treff.Ehrenamt.Lüneburg“ ist ein Ort für bürgerliches Engagement, Ehrenamt und Organisationen und ist von Mai bis Oktober 2022 beim Lüneburger Marktplatz (Laubengang) zu finden. Die ersten beiden Organisationen – Zukunftsrat Lüneburg und Lebenshilfe Lüneburg-Harburg – haben sich am Samstag, 14. Mai 2022 dort vorgestellt. Der nächste Kennenlern-Treff findet am 28. Mai 2022 von 11 bis 13 Uhr statt.

Erster Treffpunkt mit Zukunftsrat Lüneburg und Lebenshilfe Lüneburg-Harburg

Am Samstag, 14. Mai 2022, trafen sich die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg und der Zukunftsrat Lüneburg beim Treffpunkt Ehrenamt. Die beiden Organisationen nutzten als erstes die Gelegenheit, sich der Öffentlichkeit vorzustellen. Neben regem Markttreiben fand ein anregender Austausch statt.

„Es war für uns eine tolle Gelegenheit, uns einer breiteren Öffentlichkeit bekannter zu machen“, resümiert Norbert Bernholt vom Zukunftsrat nach der Aktion. Während der zwei Stunden konnten “gute Gespräche mit Passant:innen“ geführt werden.

Gute Gelegenheit für Austausch und Begegnung

Auch Britta Habenicht von der Lebenshilfe zeigt sich zufrieden: „Es war eine gute Gelegenheit, ein paar neue Kontakte zu knüpfen, bisherige digitale Kontakte auch mal live kennen zu lernen und sich mit den Ehrenamtlichen mal wieder ohne Maske zu sehen.“

Die Idee, einen solchen Treffpunkt zu organisieren, an dem Ehrenamtliche mit Interessierten, aber auch miteinander ins Gespräch kommen, gibt es schon lange. „Ich freue mich, dass diese Idee nun auch tatsächlich umgesetzt wird“, erzählt Britta Stegmann, die den Anstoß gegeben hatte.

Heinrich-Böll-Haus als Träger der Aktion

Träger der Aktion ist das Heinrich-Böll-Haus Lüneburg, Ort zahlreicher Initiativen in der Katzenstraße. „Wir konnten in kurzer Zeit alle Termine für die Treffs vergeben“, freut sich Stegmann. Unterstützt wurde die Vorbereitung von der Servicestelle Ehrenamt, einem Experiment der Zukunftsstadt 2030+.

Nächster Treffpunkt Ehrenamt am 28. Mai 2022 mit Tierfutter- und Katzenhilfe und Lüneburger Kulturschlüssel

Alle zwei Wochen stellen sich beim Treff.Ehrenamt jeweils zwei Organisationen vor. Als nächstes, am 28. Mai, sind dort die Tierfutter- und Katzenhilfe des Tierschutzvereins Lüneburg und der Lüneburger Kulturschlüssel zu finden.

  • Tierfutter- und Katzenhilfe des Tierschutzvereins Lüneburg:
    Ziel der Katzenhilfe ist es, die Katzenpopulation der freilebenden Katzen im Landkreis auf lange Sicht deutlich zu verringern, indem sie kastriert und tierärztlich behandelt werden – mehr
    Die Tierfutterhilfe versorgt Bedürftige einmal pro Woche mit Futter für ihr Haustier – mehr
  • Lüneburger Kulturschlüssel: Damit alle Interessierten am kulturellen Leben in der Stadt teilhaben können, bringt der Lüneburger Kulturschlüssel Kulturgenießer und Kulturbegleiter zusammen und vergibt Freikarten. Das ermöglicht Begegnung und Kulturgenuss – mehr

Information

Die Lebenshilfe Lüneburger-Harburg unterstützt Menschen mit Behinderung in jedem Alter – vom integrativen Kindergarten über Wohnungen und Werkstätten bis zu Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche oder Tagesangeboten für Senior*innen. Dafür braucht es viele helfende Hände.

Der Zukunftsrat Lüneburg unterstützt und fördert Initiativen aus der Bürgerschaft, die sich für einen nachhaltigen Umgang mit den sozialen, ökonomischen und auch ökologischen Herausforderungen in der Stadt einsetzen. Motto: Heute so leben, dass auch übermorgen alle gut leben können.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr