Fairtrade Stadt Lüneburg. Foto: Hansestadt Lüneburg.

Bewusst einkaufen: Faire Woche in Lüneburg vom 16.-30. September 2022

Wer hat die Produkte, die wir kaufen, hergestellt? Wurden die Arbeitenden fair behandelt und bezahlt? #fairhandeln für Menschenrechte weltweit – das ist das Motto der Fairen Woche 2022. Auch in Lüneburg gibt es dazu verschiedene Angebote vom 16. bis 30. September 2022.


Mitteilung von: Hansestadt Lüneburg
Am:  07.09.2022
Online: mehr
Foto: Hansestadt Lüneburg. Fairtrade Stadt Lüneburg. 


Mehr Gerechtigkeit im globalen Handel: Lüneburg macht mit bei der Fairen Woche

Unter dem Motto “Fair steht dir – #fairhandeln für Menschenrechte weltweit” findet vom Freitag, 16. September bis zum Freitag, 30. September 2022 die Faire Woche statt.

Auch Lüneburg beteiligt sich an der bundesweit größten Aktionswoche. „Geplant sind ganz unterschiedliche Veranstaltungsformate. Alle mit dem Ziel, über Fairen Handel zu informieren und für ein entsprechendes Konsumverhalten zu sensibilisieren“, erklärt Amelie Grunenberg von der Hansestadt.

Geschlechtergerechtigkeitkeit und Kinderrechte, Klimawandel und ökologische Landwirtschaft sind beispielsweise Themen, die im Fairen Handel wichtig sind. Die Faire Woche informiert und wirbt dafür, beim Einkaufen auf Produkte aus Fair-Handels-Unternehmen zu achten. Dazu gehören beispielsweise GEPA und FAIRTRADE.

Zusammengetragen wurde das Programm durch die Steuerungsgruppe, die sich in Lüneburg im Rahmen der Rezertifizierung als Fairtrade-Town neu zusammengefunden hat.

Aktionen in Lüneburg

  • Sonntag, 18. September 2022, 16:30 Uhr – SCALA-Kino
    Dokumentarfilm “Climbing a good tree” – Kinderrechte weltweit

    Die Vereine JANUN e.V. Lüneburg und terre des hommes Lüneburg laden am 18. September 2022 um 16:30 Uhr ein zu Film und Gespräch ins SCALA Kino. Gezeigt wird der Dokumentarfilm “Climbing a good tree”. Im Anschluss diskutieren der Regisseur Tim Pauls, Menschenrechtsaktivist Gilbert Germain aus Ghana und Engagierte von terre des hommes und JANUN Lüneburg über Rechte von Kindern und Jugendlichen weltweit.
  • Freitag, 16. September – Freitag, 30. September 2022
    Contigo Fairtrade Shop, Rosenstr. 1, Lüneburg

    Montags: Kaffee-, Schokoladen- oder Teeverkostung
    Dienstags und freitags ab Mittag: Kaffeeröstvorführungen
    Ab Mittwoch, 21. September 2022: Schaufensteraktion zu Arbeitsbedingungen im textilen Handel.
  • Die Paulusgemeinde veranstaltet ein Faires Frühstück im KredO. Schüler*innen des siebten und achten Jahrgangs der benachbarten Schulen erfahren hier die Zusammenhänge des globalen Handels und verkosten anschließend fair gehandelte Produkte.
  • Edeka Bergmann bietet verschiedene Aktionen an:
    In allen Märkten wird es während der gesamten Zeit außerdem einen Infostand geben, dort finden dann auch „Fair“kostungen und Gewinnspiele statt.
    Alle Märkte (Saline, Loewe-Center, Adendorf) veranstalten mit einem Kindergarten ein „faires Frühstück“, bei dem die Kinder aktiv mithelfen können und natürlich einiges über die fairen Lebensmittel erfahren.

Bundesweite Aktionsseite zur Fairen Woche: https://www.faire-woche.de/kalender/

Information: Faire Woche

Kennzeichnend für die Faire Woche, die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland, ist die große Vielfalt an Veranstaltungen. Es sind niedrigschwellige Mitmachangebote, die alle Menschen dazu einladen, den Fairen Handel kennenzulernen und mehr über seine Hintergründe zu erfahren. Die Faire Woche wird vom Forum Fairer Handel e.V. in Kooperation mit Fairtrade Deutschland e.V. und dem Weltladen-Dachverband e.V. veranstaltet.
Weiterlesen: https://www.faire-woche.de/die-faire-woche/was-ist-die-faire-woche

Steuerungsgruppe Fair-Trade-Stadt Lüneburg. Foto: Hansestadt Lüneburg.

Steuerungsgruppe Fair Trade Stadt Lüneburg. Foto: Hansestadt Lüneburg.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr