Sportreferenten mit der Schnuppertrainings-Karte. Foto: Hansestadt Lüneburg.

In der Schultüte: Kostenloses Schnuppertraining in Lüneburger Sportvereinen

Ein sportliches Angebot legt die Hansestadt Lüneburg den ABC-Schützen in die Schultüte: Zwei Monate lang können sie unentgeltlich Karate, Judo, Fußball, Tanz und mehr bei Lüneburger Sportvereinen trainieren und Sport in der Gemeinschaft erleben. Wenn sie Mitglied werden möchten, zahlt die Stadt einen Zuschuss von 25 Euro.


Mitteilung von: Hansestadt Lüneburg
Am: 18.08.2022
Online: mehr
Foto: Hansestadt Lüneburg


Sport im Verein ausprobieren: Schnuppertrainings für Erstklässer:innen

Foto: Hansestadt Lüneburg. Sportreferentin Britta Herrschaft und ihr Kollege Julian Afeldt wollen bei den Erstklässlerinnen und Erstklässlern die Lust auf Bewegung wecken.

Inline Hockey, Ju-Jiutsu, Fußball, Fechten oder Zirkusturnen: Sport in der Gemeinschaft zu erleben, ist gerade für Kinder eine besonders wichtige Erfahrung und tut gut.

Um den Sport im Verein zu fördern, bietet das Sportreferat der Hansestadt gemeinsam mit fünf Lüneburger Sportvereinen kostenlose Schnuppertrainings für Erstklässer:innen an.

Zwei Monate, um Kurse auszuprobieren

Vom 29. August bis zum 31. Oktober 2022 können Erstklässlerinnen und Erstklässler, die eine Grundschule im Stadtgebiet besuchen, diverse Kurse ausprobieren: Karate, Taekwondo und Judo, Fußball, Bogensport und Tennis bis hin zu Tanz und Rollsport.

Sportreferentin Britta Herrschaft hat Sport-Angebote zusammengefasst, die genau auf die Altersklasse von 6 bis 8 Jahre zugeschnitten sind. „Neben Spiel, Spaß und Gesundheit fördert der gemeinsame Sport in Vereinen das Selbstbewusstsein und die Teamfähigkeit der Kinder“, betont Herrschaft.

Schreiben für alle Erstklässer:innen ist unterwegs

Und so funktioniert die Aktion: Alle Erstklässlerinnen und Erstklässler der Grundschulen im Stadtgebiet erhalten über ihre jeweilige Schule einen Brief vom städtischen Sozialdezernat. In dem Schreiben liegt die Übersicht über die Sportangebote und eine Stempelkarte.

Bei Beitritt zum Verein zahlt die Stadt einen Zuschuss von 25 Euro

Wenn sie Angebote der Vereine besuchen, können die Kinder bis zu vier Stempel sammeln. Wenn sie sich entscheiden, dem Verein beizutreten, wird das ebenfalls auf der Karte bestätigt. Wer die ausgefüllte Karte bis zum 20. November 2022 an die Stabsstelle Sport zurücksendet, erhält von der Stadt einen Zuschuss zum Vereinsbeitritt in Höhe von 25 Euro.

An der Aktion beteiligen sich der MTV Treubund Lüneburg, der VfL Lüneburg, der HC Lüneburg, der Verein Kraftsport Lüneburg sowie die Allgemeine Schützengesellschaft der Stadt Lüneburg. Das Ziel ist es, so viele Kinder wie möglich für eines oder mehrere der Sportangebote zu begeistern.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr