Landtagswahl Niedersachsen: 9. Oktober 2022. Foto: Gerd Altmann, PIxabay.

Lüneburg Land: Kandidierende stehen fest – noch Helfer:innen zum Auszählen gesucht

Die Kandidat:innen im Wahlkreis Lüneburg Land stehen fest, die Landtagswahl am 9. Oktober 2022 kann kommen! Gesucht werden noch Ehrenamtliche, die beim Auszählen helfen. Der Landtag wird auf fünf Jahre gewählt. Jede:r Wahlberechtigte hat zwei Stimmen.


Mitteilung von: Landkreis Lüneburg
Am: 15.08.2022
Online: mehr


Kreiswahlausschuss: Sechs Landtags-Kandidierende im Wahlkreis Lüneburg-Land (48) stehen fest

Die Landtagswahl am 9. Oktober 2022 kann kommen – die sechs Kandidierenden, die die Wahlberechtigten im Wahlkreis Lüneburg-Land (48) per Erststimme wählen können, sind jetzt offiziell bestätigt.

Bei der ersten Sitzung des Kreiswahlausschusses im Landkreis Lüneburg am 12. August 2022 wurden – nach intensiver Prüfung – alle Wahlvorschläge der Parteien zugelassen.

Sechs Kandidaten im Wahlkreis Lüneburg Land (48)

Rund 53.000 Wählerinnen und Wähler können ihre Erststimme für eine der folgenden Personen abgeben:

  • Philipp Meyn (SPD)
  • Jörn Schlumbohm (CDU)
  • Detlev Schulz-Hendel (Grüne)
  • Falk-Christian von Berkholz (FDP)
  • Stephan Bothe (AfD)
  • Marianne Esders (Die Linke).

Markus Wege, stellvertretender Kreiswahlleiter des Wahlkreises 48, hatte schon vor der Sitzung des Kreiswahlausschusses geprüft, ob die Personen zur Kandidatur zugelassen werden können. Die Kandidatin und die Kandidaten müssen das passive Wahlrecht haben, das heißt, sie müssen sich wählen lassen können. Dazu müssen sie am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen und seit mindestens sechs Monaten mit dem Hauptwohnsitz in Niedersachsen gemeldet sein.

Kreiswahlausschuss überprüft Verfahren – noch Wahlhelfer:innen gesucht!

Kontrolliert wird das Verfahren in einer öffentlichen Sitzung vom gesamten Kreiswahlausschuss. Dem gehören neben dem Kreiswahlleiter und seinem Stellvertreter sechs weitere Wahlberechtigte des Wahlkreises an. Außerdem dürfen Vertrauenspersonen der Wahlkreisbewerber dabei sein und im Zweifelsfall Stellung nehmen.

Die Mitgliedschaft im Kreiswahlausschuss ist ein Ehrenamt, wie auch die Auszählung der Stimmzettel am Wahltag. Für die Landtagswahl suchen die Samtgemeinden und der Landkreis noch Ehrenamtliche, die sich als Wahlhelfende in den Wahllokalen engagieren.

Wer als Wahlhelfer:in beitragen möchte, erhält eine Aufwandsentschädigung und kann sich hier die Wahlkreise aussuchen:

  • Landtagswahl im Landkreis Lüneburg: mehr

Hintergrund: Landtagswahl in Niedersachsen – Erst- und Zweitstimme

Am 9. Oktober 2022 findet die 19. Landtagswahl in Niedersachsen statt. Der Landtag wird auf fünf Jahre gewählt. Jede und jeder Wahlberechtigte hat zwei Stimmen:

  • Mit der Erststimme wird der Direktkandidat bzw. die Direktkandidatin aus dem jeweiligen Wahlkreis gewählt.
  • Mit der Zweitstimme wird die Landesliste einer Partei unterstützt.

Die Erst- und Zweitstimme können unabhängig voneinander vergeben werden, d.h. mit der Erststimme kann eine Kandidatin bzw. ein Kandidat der Partei A unterstützt werden und mit der Zweitstimme die Landesliste der Partei B.

Der Niedersächsische Landtag umfasst mindestens 135 Abgeordnete. Davon werden 87 per Erststimme als Direktkandidatinnen und -kandidaten aus den Wahlkreisen gewählt. Über die Landeslisten der Parteien erhalten zusätzlich mindestens 48 Abgeordnete einen Sitz im Parlament. Dazu muss deren Partei mehr als fünf Prozent der gültigen Stimmen erhalten.

Drei Wahlkreise im Landkreis Lüneburg

Dieses Mal ist der Landkreis Lüneburg in drei Wahlkreise aufgeteilt:

  • Wahlkreis 47 „Elbe“
    Landkreis Lüchow-Dannenberg, Stadt Bleckede, Gemeinde Amt Neuhaus, Samtgemeinde Dahlenburg
  • Wahlkreis 48 „Lüneburg-Land“
    Samtgemeinden Amelinghausen, Bardowick, Gellersen, Ilmenau, Scharnebeck
  • Wahlkreis 49 „Lüneburg“
    Hansestadt Lüneburg, Gemeinde Adendorf, Samtgemeinde Ostheide

Mehr Information: Landkreis Lüneburg – mehr


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr