Wohnungstür. Foto: Lüne-Blog.

Landkreis sucht Interviewer:innen für Zensus 2022

Wie leben und arbeiten die Menschen? Wo werden neue Schulen gebraucht? – Eine statistische Untersuchung, der Zensus 2022, soll diese Fragen beantworten, um gut für die Zukunft planen zu können. Im Landkreis werden dafür 250 ehrenamtliche Interviewer:innen gesucht.


Mitteilung von: Landkreis Lüneburg
Am: 21.02.2022
Online: mehr 


Zensus 2022 im Landkreis Lüneburg:
Interviewerinnen und Interviewer gesucht

(lk/mes) Wie viele Einwohner hat Deutschland, wie leben und arbeiten die Menschen? Wo werden neue Schulen gebraucht? Der Zensus 2022 gibt Antworten darauf. Für die Befragung und Durchführung des Zensus 2022 im Landkreis Lüneburg werden derzeit etwa 250 Interviewerinnen und Interviewer gesucht. Das Ziel des Zensus 2022 ist die Ermittlung der Einwohnerzahlen in Deutschland sowie die Erhebung von Daten, die eine Aussage darüber erlauben, wie die Menschen in Deutschland leben, wohnen und arbeiten.

250 ehrenamtliche “Erhebungsbeauftragte” gesucht zwischen Mai und August 2022

In einer ersten Phase werden hierfür Daten aus Verwaltungsregistern genutzt. In der zweiten Phase folgt die Befragung der Bevölkerung. Im Landkreis Lüneburg werden zwischen Mai und August 2022 Menschen persönlich durch sogenannte Erhebungsbeauftragte auf Stichprobenbasis befragt. Hierfür sucht die Erhebungsstelle rund 250 ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte. Sie führen in der Regel rund 100 Befragungen mit Auskunftspflichtigen vor Ort durch.

Freie Zeiteinteilung und Aufwandsentschädigung

In der Zeiteinteilung sind die Erhebungsbeauftragten frei. Sie können beispielsweise auch nach Feierabend oder am Wochenende Interviews durchführen. Als Voraussetzung für die Tätigkeit müssen die Interviewerinnen und Interviewer lediglich volljährig sein, vor dem 15. Mai 2022 an einer halbtägigen Schulung teilnehmen und sich zur Geheimhaltung der bei den Befragungen gewonnenen Erkenntnisse verpflichten. Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird eine steuerfreie Entschädigung je nach Aufwand von rund 850 Euro gewährt.

Kontaktadresse für Fragen und Bewerbungen

Weitere Informationen zum Zensus und zur Tätigkeit als Erhebungsbeauftragte oder Erhebungsbeauftrager gibt es auf der Website des Landkreises Lüneburg unter www.landkreis-lueneburg.de/zensus2022 oder telefonisch unter der Rufnummer 04131 9922 0300.
Fragen und Bewerbungen können Interessierte direkt per E-Mail an die Erhebungsstelle Zensus 2022 des Landkreises unter zensus2022@landkreis-lueneburg.de senden.


Information

Mit dem Zensus 2022 nimmt Deutschland an einer EU-weiten Bevölkerungszählung teil. Der Zensus liefert verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Länder und für Deutschland insgesamt. Zudem werden weitere Daten wie zum Beispiel Alter, Geschlecht oder Staatsangehörigkeit sowie zur Wohn- und Wohnraumsituation in Deutschland mit Hilfe des Zensus ermittelt. Diese Informationen sind wichtige Grundlagen für zahlreiche Entscheidungen in Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft.

Die Befragungen vor Ort sind kurz und kontaktarm. Sie können auch vor der Haustür durchgeführt werden und erfolgen nach den geltenden Infektionsschutzvorgaben unter Anwendung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

  • Mehr Information: Landesamt für Statistik Niedersachsen – mehr

Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr