Karsten Hilsen. Foto: Wohnprojekt Unfug.

Lüneburg: Gedenk-Kundgebung für Anti-Atom-Aktivist Karsten Hilsen am 26. April 2022

Die Anti-Atom- und Klimabewegung in Lüneburg trauert um Karsten Hilsen, der im April 2022 mit 63 Jahren verstarb. So war er einer der Initiatoren der Demonstration gegen die Castor-Transporte 2005. Am 26. April 2022, dem Jahrestag von Tschernobyl, findet um 16:00 Uhr auf dem Lüneburger Marktplatz eine Gedenk-Kundgebung für ihn statt.


Mitteilung von: Wohnprojekt Unfug
Online: mehr
Foto: Wohnprojekt Unfug. Karsten Hilsen.


Lüneburg: Gedenkveranstaltung für Polit-Aktivist Karsten Hilsen am 26. April 2022

Karsten Hilsen (* 24.07.1959 + 2.04.2022) war Atomkraft-Gegner und langjähriger politischer Aktivist. Er hat die Geschichte der Antiatom- und Klimabewegung in Lüneburg wesentlich mitgeprägt, wie seine Mitbewohnerin und Freundin Cécile Lecomte in ihrem Blog beschreibt. 

  • Cécile Lecomte: “Mach’s besser, Karsten – ein Nachruf in Text und Bild für Karsten Hilsen” – mehr

Zur Erinnerung an Karsten Hilsen findet am Dienstag, 26.04.2022, um 16:00 auf dem Marktplatz in Lüneburg eine Gedenkveranstaltung statt. Am 26. April jährt sich die Atomreaktor-Katastrophe von Tschernobyl im Jahr 1986 – für Karsten Hilsen ein prägendes Ereignis. Karsten Hilsen war Mitglied des Wohnprojekts Unfug, das die Gedenkveranstaltung mit organisiert. Eine Seebestattung findet im engsten Kreis statt.

  • Gedenk-Kundgebung am 26. April 2022, 16:00 Uhr, Marktplatz Lüneburg – mehr

Information: Anti-Atom-Bewegung

“Die Anti-Atom-Bewegung hat eine lange Tradition in Deutschland und nimmt innerhalb der Umweltbewegung eine wichtige Position ein. Dabei spielten und spielen insbesondere Proteste gegen bestehende oder geplante Atomkraftwerke, aber auch gegen Wiederaufbereitungsanlagen, Atomtransporte sowie Atomend- und -zwischenlager eine Rolle.
Lüneburg hatte und hat hierbei ebenfalls eine längere Tradition, insbesondere auch aufgrund der Nähe zum Wendland und damit dem Atomlager Gorleben.”
Lünepedia: mehr


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr