Kulturcollage. Kulturrausch Lüneburg.

Museum Lüneburg: Verein Kulturrausch lädt ein zur “Kulturcollage” vom 9.-16. Juli 2022

“Kulturcollage” nennt sich die Veranstaltungsreihe des studentischen Vereins Kulturrausch vom 9.-16. Juli 2022 im Museum Lüneburg. Eine Ausstellung junger Lüneburger Künstler:innen wird von abwechslungsreichen Veranstaltungen begleitet. Hier eine Übersicht über das Programm.


Mitteilung von: Kulturrausch Lüneburg
Online: kulturrauschluneburg.wordpress.com/kulturcollage/
Grafik: Kulturrausch Lüneburg


🎯🖼️ Kulturrausch lädt ein zur Kulturcollage! 🎨🎭🎼

Ausstellung Kulturcollage – 9.-16. Juli 2022

Samstag, 9. Juli, bis Samstag, 16. Juli 2022, Museum Lüneburg, Raum M bzw. wo angegeben
Hinweis: Montags ist das Museum geschlossen.

Kultur gerät in Zeiten der Corona-Pandemie oft in den Hintergrund. Wir stellen sie jetzt in den Mittelpunkt: Denn Kunst gehört zum Menschsein und verbindet uns alle. Kunst trifft Träume, Kunst trifft Realität, aber vor allem trifft Kunst Menschen. Trifft sie auch dich?

Der Verein Kulturrausch veranstaltet zwischen Samstag, 9. Juli, und Samstag, 16. Juli 2022, eine Kunstausstellung junger Lüneburger Künstler*innen im Raum M des Museums Lüneburg.

Veranstaltungen im Rahmen der Kulturcollage

Die Ausstellung wird von verschiedenen Veranstaltungen begleitet.
Hier das Programm in der Übersicht:

Ausstellung und Vernissage
Sonntag, 10. Juli, Dienstag, 12. Juli, bis Freitag 15. Juli 2022, 10:00-18:00 Uhr
✨ Vernissage: Sonntag, 10. Juli 2022, 15:00-18:00
Die Ausstellung ist das Herzstück der Kulturcollage. Hier präsentieren 10 junge Künstler*innen aus Lüneburg und Umgebung ihre Werke – vielfältig wie die Künstler*innen selbst: Von Kohlezeichnungen über Aquarellmalerei bis zu Photographie und Video.
Die Ausstellung der Kulturcollage kann zu den normalen Öffnungszeiten des Museums besichtigt werden. Der Eintritt in die Ausstellung erfolgt über den Haupteingang des Museums Lüneburg gegen Spende.

🎨 Workshop: Linoldruck mit Linda
Dienstag, 12. Juli 2022, 14:00-17:00 Uhr
Kostenbeitrag: 7 Euro – Anmeldung:
stud.initiative.kulturrausch@leuphana.de
Linda von Linol & Stitch bedruckt mit euch eure Kleidung! Meldet euch beim Linoldruck Workshop der KulturCollage im Museum Lüneburg an und schnitzt euch im offenen Atelier eure eigenen Druckmotive. Hier könnt ihr kreativ werden und alte oder neue Kleidung aufpeppen.
Teilnehmerzahl begrenzt.

🎼 Workshop: Collagieren mit Klängen mit Carlotta
Mittwoch, 13. Juli 2022, 15:00-17:00 Uhr
Kostenbeitrag: 4 Euro – Anmeldung:
stud.initiative.kulturrausch@leuphana.de
Wann willst du laut sein, wie willst du gehört werden? Und wo ist es auch mal gut, leise zu sein? Begleitet von Ottilies Geigen-Klängen erproben wir die Möglichkeiten von lautstarkem oder stillschweigendem Collagieren. Ob es verschwiegene Empfindungen, stummes (Un)Wissen oder polternder Protest sind – in deiner Collage finden alle Gefühle und Gedanken Gehör! 

🎭 Poetry Slam – Wohnzimmer-Slam
Donnerstag, 14. Juli 2022, 17:00-20:00 Uhr, Innenhof des Museums
Unsere neu eingeführte Poetry Slam-Reihe “Wohnzimmer-Slam” macht einen Ausflug an die frische Luft. Im Innenhof des Museums treten acht Dichter*innen mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an. Wer am Ende des Abends als Sieger*in mit einem großartigen WoZi-Preis nach Hause gehen darf, bestimmt das Publikum, also du!

🎼 Poesie Konzert mit Elisa Kleinstück, Lucas Pansch, Veronika Herm
Freitag, 15. Juli 2022, 18:00-19:30 Uhr, Innenhof des Museums
Nachdem das letzte Konzert mit Elisa Kleinstück und Lucas Pansch im Juli 2021 im Innenhof des Museum Lüneburgs so viel Anklang gefunden hat, freuen wir uns, das Duo wieder zu begrüßen. Dieses Mal treffen die Klänge von Geige und Klavier auf literarische Beiträge von Veronika Herm. Sie wird uns mit ihren Worten in die Welt des Windes entführen. Seid gespannt!

✨Kunsthandwerksmarkt
Samstag, 16. Juli 2022, 12:00-17:00 Uhr
Zum Abschluss der Kulturcollage lädt KulturRausch zum Stöbern auf dem Kunsthandwerksmarkt im Innenhof des Museum Lüneburgs ein. Von selbstgemachtem Schmuck, über Kunstdrucke bis hin zu Glas-Painting-Werken: Hier präsentiert sich noch einmal die ganze Vielfalt an Kunst und Kunsthandwerk!
Wer möchte, kann die Werke direkt bei der Künstler*in erwerben und mit nach Hause nehmen.

Mehr Information

Information: Kulturrausch Lüneburg

“KulturRausch ist ein studentischer Verein an der Leuphana Universität Lüneburg. Unser Ziel ist es, kulturelle Veranstaltungen in Lüneburg zu organisieren und zu vermitteln.

Dabei lieben wir Unkonventionelles. Unsere Veranstaltungen, die wir von der Idee bis zu Durchführung selbst gestalten, sind genreübergreifend und möchten auch „Kulturmuffel“ aus der Reserve locken. Ob Literatur, Musik, bildende Kunst, Theater, Tanz, Performance – aufregende Kombinationen und Vielfältigkeit stehen bei uns im Vordergrund. Dabei möchten wir neue Räume erschließen, ob in der Stadt, auf dem Campus oder einfach mal an der frischen Luft.

Wenn du auch voller kreativer Ideen steckst, dich lieber einbringen und gestalten willst, statt immer nur zuzuhören, dann bist du bei uns richtig! KulturRausch ermöglicht es dir, deine Ideen zu verwirklichen, Konzepte zu entwickeln und die erlernten Theorien des Studiums praktisch umzusetzen. Unsere Verantwortungsbereiche, die von Künstlerakquise über Pressearbeit, Werbung, Finanzen und Fundraising bis hin zu Webgestaltung reichen, bieten allen Studierenden neue Herausforderungen. Was uns verbindet, ist die Begeisterung für Kultur.”
Weiterlesen: Kulturrausch Lüneburg – kulturrauschluneburg.wordpress.com/ueber/


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr