Online-Treffen für Alltagsheld:innen mit besonderen Kindern

Für Eltern mit besonderen Kindern hat sich die Lüneburger Gruppe „Mein Herz lacht“ gegründet. Das erste Treffen findet online statt am Montag, 14. Februar, 19:00 Uhr. Die Gruppe bietet Raum zu Austausch und fachliche Unterstützung.


Mitteilung von: Lüneburg2030. Die Zukunftsstadt
Am: 03.02.2022
Online: mehr


Gruppe für Eltern mit besonderen Kindern

Am 14. Februar trifft sich die Lüneburger Gruppe „Mein Herz lacht“ zum ersten Mal. Die digitale Veranstaltung richtet sich an Eltern mit besonderen Kindern. Hier wird ein Raum zum Austausch geboten.
Gemeinsames Lachen, schöne Erlebnisse sowie fachliche Unterstützung sollen Eltern dabei helfen, den herausfordernden Alltag zu meistern.
Die Gruppe trifft sich am 14. Februar um 19:00 Uhr.
Weitere Informationen gibt es bei Sigrid Lange unter sigrid.lange@meinherzlacht.com oder  0176 5182 55 88.

Information

In Lüneburg gibt es ab sofort eine Interessensgruppe für Eltern mit besonderen Kindern. „Mein Herz lacht“ heißt der Verein, der es betroffenen Eltern ermöglicht, sich in einem geschützten Raum auszutauschen und gemeinsam schöne Erlebnisse zu genießen, um für den herausfordernden Alltag neue Kräfte zu schöpfen.
Dabei ist es unerheblich, welche Form der Krankheit oder Behinderung die Kinder mitbringen.

Die Zukunftsstadt unterstützt Initiatorin Sigrid Lange bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit. Auf den Stuttgarter Verein ist die Lüneburgerin durch einen Artikel in der Brigitte aufmerksam geworden:
„Ich fand es toll, dass Eltern hier zusammenkommen können und sich austauschen dürfen. Auch die fachliche Unterstützung des Vereins ist sehr hilfreich, denn sie schließt Lücken, die Ärzt*innen und das Gesundheitssystem nicht schließen“, sagt die Lüneburgerin.

Sie möchte mit der Lokalausgabe von „Mein Herz lacht“ Eltern aus ihrer Isolation herausholen, sie vernetzen und zur Selbstfürsorge anregen. Im Februar ist dann ein erstes Kennenlernen geplant.
Bei einem weiteren Treffen sollen auch Vereine und Organisationen dabei sein, die betroffene Familien unterstützen, um sich über ihre besonderen Bedürfnisse auszutauschen und über Angebote zu informieren.
Wer dabei sein möchte, wendet sich an sigrid.lange@meinherzlacht.com oder mobil: 0176-51825588.
Quelle: Lüneburg2030. Die Zukunftsstadt – mehr


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr