Rettungsring. Foto: Dimitri Wittmann, Pixabay.

Landkreis sammelt Spenden für Seenotrettung im Mittelmeer

Mit der offiziellen Patenschaft für das Seenotrettungsschiff „Ocean Viking“ sammelt der Landkreis Lüneburg Spenden für die Seenotrettung flüchtender Menschen im Mittelmeer. Inzwischen sind bereits 21.000 Euro zusammengekommen. Die Kreispolitik verdoppelt jeweils die eingegangene Summe und gibt sie weiter an den Verein SOS Mediterranee Deutschland.


Mitteilung von: Landkreis Lüneburg
Am: 18.02.2022
Online: mehr


Schon mehr als 20.000 Euro für Seenotrettung im Mittelmeer

Landkreis Lüneburg unterstützt die rege Spendenbereitschaft

(lk/ge) Gemeinsam mit dem Verein SOS Mediterranee Deutschland sammelt der Landkreis Lüneburg Spenden für die Seenotrettung flüchtender Menschen im Mittelmeer. So wurden mittlerweile rund 21.000 Euro (Stand: 18. Februar 2022) für Menschen in Not gesammelt.

Wer noch aktiv unterstützen möchte, kann einen beliebigen Betrag mit dem Betreff „Ocean Viking“ auf das Spendenkonto des Landkreises überweisen. Dieser reicht das Geld regelmäßig weiter an den Verein SOS Mediterranee Deutschland. Alle Spenden werden verdoppelt, die Kreispolitik hat dafür insgesamt bis zu 100.000 Euro bereitgestellt.

Bankverbindung für Spenden

Die Bankverbindung für Spenden lautet:
Zahlungsempfänger: Landkreis Lüneburg
IBAN: DE60 2405 0110 0000 0038 71
Betreff: Ocean Viking

Wer eine Spendenquittung benötigt, wendet sich telefonisch oder per E-Mail an den Landkreis Lüneburg,
Büro des Landrates/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 4131 26-1301, E-Mail: michael.springer@landkreis-lueneburg.de.

Hintergrund zur “Ocean Viking”

Gemeinsam mit SOS Mediterranee-Vereinen in Frankreich, Italien und der Schweiz chartert und betreibt der Verein SOS Mediterranee Deutschland der Schiff Ocean Viking. Als zertifiziertes 69m langes Rettungsschiff ist die Ocean Viking für die Rettung und Versorgung, einschließlich der medizinischen Erstversorgung, einer großen Anzahl von Menschen ausgelegt.

Hierfür wurde sie mit Containermodulen ausgestattet, die Schutz bei der Unterbringung der aus Seenot geretteten Menschen bietet. So gibt es an Bord der Ocean Viking einen speziellen Raum nur für Frauen und Kinder sowie eine gut ausgestattete Bordklinik zur Versorgung von medizinischen Notfällen. Der Einsatz mit der Ocean Viking wird überwiegend fast ausschließlich durch Spenden finanziert.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr