Symbolbild zur Arbeit der Pflegekinderdienste von Hansestadt und Landkreis Lüneburg.

Sicheres Zuhause auf Zeit geben – Infoveranstaltung für mögliche Pflegeeltern am 27. April 2022

Pflegefamilien eröffnen Kindern eine Zukunft. Viele Familien wollen aktuell helfen und unbegleiteten Kindern ein Zuhause auf Zeit geben. Am 27. April 2022 informieren die Pflegekinderdienste und ermöglichen den Austausch mit Personen, die schon Erfahrungen mit der Bereitschaftspflege haben.


Mitteilung von: Hansestadt Lüneburg
Am: 08.04.2022
Online: mehr 
Foto: Symbolbild zur Arbeit der Pflegekinderdienste von Hansestadt und Landkreis Lüneburg. 


Ein sicheres Zuhause auf Zeit – Infoveranstaltung für mögliche Pflegeeltern

Informationsveranstaltung: Mittwoch, 27. April 2022, 17:00 Uhr – Gesellschaftshaus der Psychiatrischen Klinik Lüneburg

HANSESTADT LÜNEBURG. – Die Hilfsbereitschaft angesichts des Krieges in der Ukraine ist groß. Das bemerken auch die Pflegekinderdienste von Hansestadt und Landkreis Lüneburg, wo aktuell öfter als sonst die Frage auftaucht: Können wir helfen, indem wir als Familie unbegleiteten Kindern und Jugendlichen auf Zeit ein sicheres Zuhause geben?

Pflegekinderdienste freuen sich über Angebote von Familien – gründliche Vorbereitung nötig

In der Tat freuen sich die Pflegekinderdienste in der Region immer über geeignete Angebote von Familien, die diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen möchten. Und zwar ganz unabhängig von der aktuellen Situation.

Regina Schallar, Leiterin des Bereichs Soziale Dienste bei der Hansestadt Lüneburg, ist auch zuständig für die Aufsicht über Bereitschafts- und Kurzzeitpflegestellen, die kurzfristig und zeitnah in Not geratene Kinder und Jugendliche aufnehmen. Sie weiß, wie erfüllend und herausfordernd diese Aufgabe ist: „Das geht nicht ohne gründliche Vorbereitungen und Vorgespräche.“

Einladung zu Informationsveranstaltung für interessierte Familien am 27. April

Die Pflegekinderdienste bieten dafür eine erste Informationsveranstaltung für interessierte Familien an
am Mittwoch, 27. April 2022, um 17:00 Uhr im Gesellschaftshaus der Psychiatrischen Klinik Lüneburg.

Mitarbeiterinnen der Jugendämter geben dort einen Einblick in die Tätigkeit, die Voraussetzungen, die Begleitung der Familien und Verfügung für diese Tätigkeit. Außerdem besteht auch die Möglichkeit, mit Personen ins Gespräch zu kommen, die bereits länger eine Bereitschaftspflegestelle anbieten.

Anmeldung und weitere Information


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr