Eingangsbereich Ostpreußisches Landesmuseum. Foto: Lüne-Blog.

Veranstaltungen im Oktober 2022: Die Lüneburger Museen laden ein

St. Pauli, Kants “Ewiger Frieden” bis zu Kinderaktionen: Aus dem umfangreichen Programm der Lüneburger Museen sind hier jeweils zwei Beispiele herausgegriffen. Senior:innen aufgepasst: Am 1. Oktober ist “Tag der älteren Generation” und der Eintritt frei!


Mitteilung von: Museen Lüneburg
Foto: Lüne-Blog. Eingangsbereich Ostpreußisches Landesmuseum. 


Der Oktober 2022 in den Lüneburger Museen

Die Lüneburger Museen bieten regelmäßig eine Vielzahl von spannenden und interessanten Veranstaltungen. Aus dem umfangreichen Programm sind hier jeweils zwei Beispiele herausgegriffen. Auf den jeweiligen Internetseiten finden sich die vollständige Programmübersicht.

1. Museum Lüneburg

Museum Lüneburg, Willy-Brandt-Straße 1, Lüneburg
Mehr Information:
Tel. 04131 – 720 6580, https://www.museumlueneburg.de/

Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr 11–18 Uhr / Do 11–20 Uhr / Sa, So, Feiertage 10–18 Uhr
Eintritt: 8,00€, ermäßigt 4,00€, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

🧓🏼 Hinweis: Tag der älteren Generation am 1. Oktober 2022 🧓🏼
Museumseintritt: kostenfrei für Menschen ab 65 Jahren.

Der Rest vom Fest … nicht das Ende vom Lied: Finissage der St.-Pauli-Ausstellung

Sonntag, 9. Oktober 2022, 17:00 Uhr – Eintritt frei, Spende erwünscht

Bis zum 9. Oktober 2022 ist noch die Ausstellung der Sankt Pauli Sammlung in Lüneburg zu bestaunen: die prächtigen Bühnenkleider des einstigen Travestie-Stars Sylvin Rubenstein, das prominente Schuhwerk von Hans Albers, Nippes aus dem Wohnzimmer der einst prominentesten Sexarbeiterin Deutschlands, Domenica, und vieles mehr.

Am 9. Oktober 2022 findet die Finissage statt mit Versteigerung der Ausstellungsvitrinen und einem Überraschungsgast als Auktionator.
Eintritt: frei, eine Spende für das Sankt Pauli Museum ist erwünscht.

Jung & Alt im Gespräch: Lüneburg: Alte Heimat, neues Zuhause

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 18:30-20:30 Uhr – Teilnahme kostenfrei

Menschen verschiedener Generationen sammeln sich immer am 4. Donnerstag eines Monats am Abendbrottisch im Museum. In kleinen Gruppen und entspannter Atmosphäre bietet sich die Gelegenheit für angeregte Gespräche, neugierige Fragen und wohlwollenden Austausch rund um das jeweilige Thema.

Schwerpunkt am 27. Oktober 2022: Wie lebt es sich in Lüneburg? Wie nehmen Menschen verschiedenen Alters und unterschiedlicher Herkunft die Stadt wahr? Wie ist das Ankommen und Einleben für die, die im Laufe ihres Lebens neu nach Lüneburg gekommen sind?

Die Teilnahme ist kostenfrei, Getränke und heiße Suppe gibt es gegen eine Spende. Zur Teilnahme an einem oder mehreren Terminen anmelden können sich Menschen ab 12 Jahren unter Tel. 04131 720 65-80 oder per E-Mail: buchungen@museumlueneburg.de.

2. Ostpreußisches Landesmuseum

Ostpreußisches Landesmuseum, Heiligengeiststraße 38, 21335 Lüneburg
Mehr Information: 04131 759 950, https://www.ostpreussisches-landesmuseum.de/

Öffnungszeiten: Di – So 10:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: 7,00€, ermäßigt 4,00€, ab 17:00 Uhr ermäßigter Eintritt, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

🧓🏼 Hinweis: Tag der älteren Generation am 1. Oktober 2022 🧓🏼
Museumseintritt: kostenfrei für Menschen ab 65 Jahren

Kants Idee vom Ewigen Frieden – mehr als ein Philosophentraum

Dienstag, 4. Oktober 2022, 14:30 Uhr – 3,00€ zzgl. Eintritt (inkl. Kaffee, Tee und Gebäck)

Vortrag mit Diskussion im Rahmen der Reihe „Museum erleben“ mit Dr. Tim Kunze.
Die kleine Schrift „Zum Ewigen Frieden“ ist einer der bekanntesten Texte von Immanuel Kant und die berühmteste Friedensschrift der Geschichte. In seinem Vortrag diskutiert der Kurator der bis 2024 in Lüneburg entstehenden Kant-Ausstellung die Thesen Kants.
In Recht und Gesetz sieht Kant die wirksamsten Mittel gegen die ewige Spirale von Krieg und Gewalt. Wie stichhaltig ist das angesichts der heutigen kriegerischen Konflikte? Wie können wir heute das Kantische Friedensprojekt voranbringen?
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Anmeldung unter Tel. 04131 759 950 oder info@ol-lg.de erforderlich.

Objekte, die Geschichten erzählen – Kinderclub mit Monja Breyer

Donnerstag, 13. Oktober 2022, 15:00 bis 17:00 Uhr – Eintritt frei

Ein Museum ist voller Gegenstände, die Geschichten erzählen. Die Kinder gehen auf die Suche nach Museumsobjekten, zu denen ihnen selbst lustige Geschichten einfallen – vielleicht wahre oder auch erfundene? Auf jeden Fall kann das ganz schön Spaß machen. Die Geschichten werden in ein kleines Heft geschrieben und bebildert.
Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat findet der kostenlose Museums-Kinderclub für Schulkinder von 7 bis 12 Jahren statt.
Der Einstieg ist mit vorheriger Anmeldung unter Tel. 04131 759 950 oder bildung@ol-lg.de jederzeit möglich.

3. Deutsches Salzmuseum

Deutsches Salzmuseum, Sülfmeisterstraße 1, 21335 Lüneburg
Mehr Information:
04131 – 720 6513 – https://www.salzmuseum.de/

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Eintritt: 8,00€, ermäßigt 4,00€, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

🧓🏼 Hinweis: Tag der älteren Generation am 1. Oktober 2022 🧓🏼
Museumseintritt: kostenfrei für Menschen ab 65 Jahren

Die Technik der Lüneburger Saline

Sonnabend, 8. Oktober 2022, 14:30 Uhr – Kosten: Museumseintritt, für Kinder und Jugendliche unter 18 frei

Erläutert werden die technischen Abläufe der Salzgewinnung vom Mittelalter bis in das 20. Jahrhundert. Hier können Sie auch einen Blick in das Brunnenhaus über der früheren Solequelle und in den alten Solespeicher werfen. Anmeldung nicht nötig.

Familienführung

Sonnabend, 15. Oktober 2022, 14:30 Uhr – Kosten: Museumseintritt, für Kinder und Jugendliche unter 18 frei

Jedes Kind kennt Salz. Doch warum essen wir Salz? Steckt Salz auch im Spielzeug? Woher kommt das Salz überhaupt? Kindgerecht erzählen wir von der vielfältigen Verwendung des Salzes, der Entstehung und Gewinnung. Eine lehrreiche Führung für die ganze Familie. Anmeldung nicht nötig.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr