Juliane Ette und Sara Reimann (v.l.) freuen sich auf zahlreiche Besucher*innen am kommenden Mittwoch auf dem Marienplatz. Foto: Zukunftsstadt.

Zukunftsstadt startet in den Frühling: Was soll sich in Lüneburg ändern? – 16. März 2022

Am Mittwoch, 16. März, von 10:00-13:00 Uhr lädt die Zukunftsstadt zur “Open-Air”-Sprechstunde am Marienplatz ein: Was wünscht du dir für den Marienplatz? Und was soll sich künftig in der Stadt verändern? Alle Lüneburger:innen sind herzlich eingeladen mitzumachen! Mit dabei ist das Team der 3Sat-Wissensendung “Scobel”. Thema der Sendung am 31. März ist Nachhaltigkeit. Darin wird auch das Lüneburger Projekt Zukunftsstadt vorgestellt.


Mitteilung von: Zukunftsstadt Lüneburg 2030+
Am: 10.03.2022
Online: mehr


Zukunftsstadt: Dreharbeiten, offene Sprechstunde und Pflanzaktion auf dem Marienplatz am Mittwoch, 16. März, 10:00-13:00 Uhr

Foto: Zukunftsstadt. Juliane Ette und Sara Reimann (v.l.) freuen sich auf zahlreiche Besucher*innen am kommenden Mittwoch auf dem Marienplatz.

Wir starten mit frischer Tatkraft in den Frühling und pflanzen mit euch am Mittwoch, 16. März, symbolisch Blumen auf dem Marienplatz ein. An unserem Stand kommt ihr von 10:00-13:00 Uhr mit der Zukunftsstadt ins Gespräch! Was soll besser werden in der Stadt? Welche Veränderung wünscht ihr euch?
Unsere offene Sprechstunde ist auch der Auftakt für die Ideensammlung zur Neugestaltung des Marienplatzes. Nach Ostern startet dazu unser Ideenwettbewerb.

Vorstellung der Zukunftsstadt Lüneburg am 31. März 2022 in der 3Sat-Sendung “Scobel”

Die Zukunftsstadt Lüneburg wird am 31. März 2022 vorgestellt in der 3Sat-Sendung „Scobel“. Die Wissenschaftssendung von Fernsehmoderator Prof. Gert Scobel behandelt an diesem Tag unter dem Titel „Nachhaltigkeit“ unter anderem das Beteiligungsprojekt, an dem Leuphana Universität, Stadtverwaltung und Zivilgesellschaft mitwirken.

„Ich bin bei meinen Recherchen auf das Projekt gestoßen und bin begeistert darüber, wie die Stadt zusammenarbeitet und Dinge verändern will. Die Bandbreite an nachhaltigen Themen, die Lüneburg aufgreift, ist enorm“, findet 3Sat-Redakteurin Bianca Zarandi.

“Open Air”- Sprechstunde am Mittwoch, 16. März 2022, 10:00-13:00 Uhr

Sie ist Mitglied des Fernsehteams, das am 16. März auf dem Marienplatz drehen wird. Dort laden die Mitarbeitenden der Zukunftsstadt an diesem Tag alle Lüneburger*innen zur „Open Air Sprechstunde“ ein. Das Ziel: mit Bürger*innen ins Gespräch kommen, Ideen einsammeln, Anliegen besprechen und schon einmal die Kreativität ankurbeln, wenn es um die Neugestaltung des Marienplatzes geht.
„Es soll ein Auftakt werden, um uns auszutauschen bevor wir nach Ostern zu einem Ideenwettbewerb aufrufen“, so Zukunftsstadt-Projektmanagerin Sara Reimann.

Frühlings-Pflanzaktion: Jede:r Besucher:in darf Blume und Wunsch einpflanzen

Um die Aufbrauchstimmung des Frühlings zu nutzen, darf jede*r Passantin einen Frühblüher verbunden mit einem Wunsch in Blumenkübel einpflanzen. Die benachbarte Bibliothek wird ebenfalls tatkräftig aushelfen. „Wir freuen uns über zahlreiche Besucher*innen, die mit uns in diesem Jahr anpacken wollen“, sagt Sara Reimann.

Information

Die Zukunftsstadt Lüneburg 2030+ ist das Bürgerinnenbeteiligungsprojekt der Hansestadt. In einem sogenannten Reallabor arbeiten Lüneburgerinnen, Studierende und Lehrende der Leuphana sowie Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung Hand in Hand. Wir verwirklichen gemeinsam mit der Bevölkerung in kleinen Projekten Ideen für eine nachhaltige Zukunft und gehen mit gutem Beispiel in unserer Stadt voran. Zusammen setzen wir bis 2023 15 Projekte ganz unterschiedlicher Art um. Sie alle orientieren sich an den 17 globalen Zielen für Nachhaltigkeit der Vereinten Nationen (engl: Sustainable Development Goals oder SDGs).


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr