Das Handwerk als Perspektive: Teilnehmende des ersten Kurses. Foto: Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade.

8-Wochen-Kurse für Geflüchtete: Das Handwerk als Perspektive

An Geflüchtete und Zugewanderte aus der Ukraine wendet sich der achtwöchige Kurs “Das Handwerk als Perspektive” der Handwerkskammer in Braunschweig, Lüneburg und Stade. Die Teilnehmer:innen – ausdrücklich sind auch Frauen angesprochen – erhalten Einblick in Handwerksberufe und ein Bewerbungstraining. Der Einstieg in die modularen Kurse ist jederzeit möglich.


Mitteilung von: Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade
Am: 04.11.2022
Online: https://www.hwk-bls.de/artikel/das-handwerk-als-perspektive-dhap-22,0,2484.html
Foto: Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade. Das Handwerk als Perspektive: Teilnehmende des ersten Kurses. 


8-Wochen-Kurse für Geflüchtete: Das Handwerk als Perspektive

Foto: Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade. Das Handwerk als Perspektive: Teilnehmende des ersten Kurses. 

Ein neues Angebot der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade unterstützt Geflüchtete und Zugewanderte aus der Ukraine. Sie können sich im Rahmen des Projekts „Das Handwerk als Perspektive“ (DhaP) informieren, ob eine berufliche Zukunft in diesem Wirtschaftszweig für sie in Frage kommt.

Ziel des Projektes ist es, den Teilnehmenden entsprechend ihrer individuellen Kompetenzen und Interessen eine erste berufliche Orientierung im Handwerk zu geben. Geflüchtete und vor allem auch Frauen sollen für das Handwerk gewonnen werden, um den hohen Fachkräftebedarf in den Betrieben abzufedern.

Einblick ins Handwerksberufe und Bewerbungstraining

Dazu erhalten die Teilnehmer:innen in einem achtwöchigen Kurs theoretische als auch praktische Einblicke in das deutsche Beschäftigungssystem und die Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Handwerk.

In den Werkstätten der Technologiezentren der Handwerkskammer wird ihnen handwerkliches Arbeiten in unterschiedlichen Gewerken gezeigt. Außerdem werden Exkursionen zu Handwerksbetrieben der Region unternommen.

Auf dem Programm stehen darüber hinaus die Vermittlung berufssprachlicher Grundkompetenzen sowie ein Bewerbungstraining.

Kurse in Braunschweig, Lüneburg und Stade – Einstieg jederzeit möglich

Die Kurse sind in Modulen aufgebaut, die jeweils zertifiziert werden. Die Teilnehmenden werden zusätzlich von pädagogischen Mitarbeitenden betreut und unterstützt.

Der Kurs findet montags bis freitags von 08:30 bis 13:00 Uhr in den Technologiezentren der Handwerkskammer in Braunschweig, Lüneburg und Stade statt.

Start des ersten Durchgangs war der 1. November 2022. Da der Kurs modular aufgebaut ist, ist ein Einstieg in die bereits laufenden Kurse möglich. Bis April 2023 werden zwei weitere Durchgänge angeboten.

Mehr Information und Anmeldung

Mehr Infos und Anmeldung in


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr