Landtagswahl Niedersachsen: 9. Oktober 2022. Foto: Gerd Altmann, PIxabay.

Engagiert für die Demokratie: Jetzt als ehrenamtliche Wahlhelfer:in melden!

Sich engagieren für die Demokratie – das kann man als Wahlhelfer:in im Landkreis Lüneburg bei der Landtagswahl am 9. Oktober 2022. In welchem der drei Wahlkreise man tätig sein möchte, kann man selbst auswählen. Eine Aufwandsentschädigung gibt es auch.


Mitteilung von: Landkreis Lüneburg
Am: 27.06.2022
Online: mehr


Engagiert für die Demokratie: Jetzt als ehrenamtliche Wahlhelfer:in melden!

Die Demokratie stärken, ehrenamtlich dabei sein und sehen, wie’s funktioniert: Wahlhelfer:innen setzen die Demokratie praktisch um. Am Sonntag, dem 9. Oktober 2022, ist Landtagswahl – und eine gute Chance für Partizipation.

Interessierte können sich jetzt als Wahlhelfer:innen bei ihren Heimatgemeinden oder dem Landkreis Lüneburg melden. Ansprechpersonen finden sie unter landkreis-lueneburg.de/landtagswahl-2022 – eine E-Mail oder ein Anruf genügen für eine Registrierung.

Voraussetzung: Volljährigkeit, deutsche Staatsangehörigkeit und Wohnsitz in Niedersachsen

„Wir freuen uns über jede und jeden, der mitmacht“, erklärt der stellvertretende Kreiswahlleiter des Wahlkreises 48 (Lüneburg-Land) Markus Wege. „Sie und er müssen mindestens 18 Jahre alt sein, eine deutsche Staatsangehörigkeit und mindestens drei Monate vor der Wahl den Wohnsitz in Niedersachsen haben. Und, verständlicherweise, dürfen er oder sie nicht selbst Kandidat oder Kandidatin sein.“

So steht es im Niedersächsischen Landeswahlgesetz. Zu jedem Wahlteam gehört eine erfahrene Person als Vorsitzende, die den Überblick behält und die neuen Ehrenamtlichen anleitet.

Hilfe beim Auszählen der Briefwahl …

Bei jeder Wahl gibt es die Möglichkeit, direkt im Wahllokal in der eigenen Gemeinde zu wählen oder die Stimme per Briefwahl abzugeben. Die Briefwahlunterlagen gehen direkt beim jeweiligen Wahlkreis ein und werden auch dort ausgezählt.

Dafür benötigen die Wahlkreise Wahlhelfer, die am 9. Oktober ab 14 Uhr im Einsatz sind und die Stimmen auszählen.

… oder im Wahllokal

In den Gemeinden betreuen Wahlhelfer die Wahllokale: Sie überprüfen, ob die Wählenden im Wählerverzeichnis stehen, geben die Wahlunterlagen heraus und sichern den rechtmäßigen Ablauf des Wahltags. Ab 18 Uhr zählen sie die Stimmen aus.

Der Wahltag beginnt um kurz vor 8 Uhr – es wechseln sich zwei Teams ab, die abends gemeinsam die Stimmen auszählen.

25 Euro Aufwandsentschädigung

Wahlhelfer erhalten als Anerkennung eine Aufwandsentschädigung, das sogenannte Erfrischungsgeld: 25 Euro, 35 für Vorsitzende, zahlt das Land an seine Unterstützer.

Hintergrund: Neue Wahlbezirke

Am 9. Oktober 2022 findet die 19. Landtagswahl in Niedersachsen statt. Dieses Mal ist der Landkreis Lüneburg in drei Wahlkreise aufgeteilt:

  • Wahlkreis 47 „Elbe“
    Landkreis Lüchow-Dannenberg, Stadt Bleckede, Gemeinde Amt Neuhaus, Samtgemeinde Dahlenburg
  • Wahlkreis 48 „Lüneburg-Land“
    Samtgemeinden Amelinghausen, Bardowick, Gellersen, Ilmenau, Scharnebeck
  • Wahlkreis 49 „Lüneburg“
    Hansestadt Lüneburg, Gemeinde Adendorf, Samtgemeinde Ostheide

Der Niedersächsische Landtag hat am 16. Dezember 2021 den neuen Zuschnitt der Landtagswahlkreise beschlossen. Ziel ist, den Grundsatz der Wahlgleichheit durch möglichst gleichgroße Landtagswahlkreise umzusetzen. Das heißt: Jede Wählerstimme hat damit gleich viel Gewicht.

Laut Niedersächsischer Verfassung dürfen die Wahlkreise maximal 25 Prozent über oder unter dem Landesdurchschnittswert von rund 69.000 Wahlberechtigten liegen. Niedersachsen ist insgesamt in 87 Wahlkreise eingeteilt.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr