Thermostat Heizung - sparen. Foto: Gerd Altmann, Pixabay.

Heizkosten sparen – aber wie? Online-Vortrag und Beratung am 8. Dezember 2022

Nicht heizen ist auch keine Lösung … Online-Information und Beratung in Kleingruppen speziell für Hauseigentümer:innen bieten Stadt und Landkreis Lüneburg wieder Donnerstag, 8. Dezember 2022. Bei der kostenlosen Veranstaltung beantworten Expert:innen Fragen – auch um das eigene Haus, z.B. zu Technik, Heizungstausch und Fördermöglichkeiten.


Mitteilung von: Landkreis Lüneburg
Am: 7.11.2022
Online: mehr


„clever heizen!“: Online-Vorträge und Gruppenberatung für Hauseigentümer:innen – jetzt anmelden!

Montag, 14. November 2022, 18-20 Uhr – online
Donnerstag, 8. Dezember 2022, 16-18 Uhr – online 

„Wie können wir Heizkosten sparen, unsere eigene Heizung fit für die Zukunft machen und sie auf erneuerbare Energieträger umstellen?“ Das fragen sich aktuell viele Hauseigentümer:innen.

Am Montag, 14. November 2022, von 18 bis 20 Uhr und am Donnerstag, 8. Dezember 2022, von 16 bis 18 Uhr laden Landkreis und Hansestadt Lüneburg zu Online-Vorträgen und Beratung ein.

Zunächst Vortrag zu Basiswissen, dann Beratung in Kleingruppen

Das Sparpotenzial bei der Heiztechnik ist riesig: In privaten Haushalten werden über 80 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser benötigt.

Beim „clever heizen!“-Online-Vortrag vermittelt ein Energieberater oder eine Energieberaterin der Verbraucherzentrale zunächst Basiswissen rund um das Thema Heizung.
Nach dem Vortrag können die Teilnehmenden in kleineren Gruppen ihre Fragen an weitere Expertinnen und Experten richten.

Technik, Heizungstausch, Fördermöglichkeiten?

Dabei kann es zum Beispiel um technische und wirtschaftliche Aspekte, Optimierungsmöglichkeiten, einen Heizungstausch oder Fördermöglichkeiten gehen. Die Expertinnen und Experten beantworten auch Fragen, die sich auf die besonderen Gegebenheiten im eigenen Haus beziehen.

Bei den Gruppenberatungen im Anschluss an die Vorträge sind Rebecca Soffert, eine der Energie-Expertinnen des Landkreises Lüneburg, und Matthias Ruths, ein Experte der Hansestadt Lüneburg, anwesend.

Mehr Information und Anmeldung

Interessierte melden sich bis zum 14. November bzw. für den zweiten Termin bis zum 5. Dezember 2022 an bei

Hintergrund: “Clever heizen!”

„clever heizen!“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN), dem Landkreis und der Hansestadt Lüneburg. Die Beratungen werden im Rahmen der Energieberatung der Verbraucherzentrale durchgeführt und durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

  • Landkreis Lüneburg: Mehr zum Thema Klimaschutzmehr


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr