Das Glockenhaus in Lüneburg mit der Lunasäule. Foto: Lüne-Blog.

Bitte weitergeben: Impfaktion am 24. Oktober 2022 in vielen Sprachen

Auf arabisch, dari, kurdisch, russisch, englisch, französisch, spanisch, paschtu und ukrainisch kann man sich beim offenen Herbstferien-Impftermin am Montag, 24. Oktober 2022, im Glockenhaus informieren und vor Masern, Mumps und Röteln sowie Corona schützen. Der Sonder-Impftermin steht allen Menschen ab fünf Jahren offen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.


Mitteilung von: Landkreis Lüneburg
Am: 17.10.2022
Online: mehr


Impfen mit Dolmetscher: Aktion gegen Corona, Masern, Mumps und Röteln

Herbstferien-Impftermin ohne Anmeldung:
Montag, 24. Oktober 2022, 8:00-17:00 Uhr – ab fünf Jahren – Glockenhaus Lüneburg

Die Infektionszahlen bei Corona, Masern, Mumps und Röteln steigen. Daher bietet das Gesundheitsamt des Landkreises Lüneburg am kommenden Montag, 24. Oktober 2022, einen Sonder-Impftermin im Lüneburger Glockenhaus an.

Von 8 bis 17 Uhr gibt es die Erst- als auch die Auffrischungsimpfungen mit den Corona-Impfstoffen. Zusätzlich gibt es Impfungen gegen Masern, Mumps und Röteln. Der Sonder-Impftermin steht allen Menschen ab fünf Jahren offen.

Dolmetscher für Arabisch, Dari, Kurdisch, Russisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Paschtu und Ukrainisch vor Ort

Das Besondere: Es gibt Übersetzungen für Menschen mit verschiedenen Muttersprachen. So sind Dolmetschende explizit für Arabisch, Dari, Kurdisch, Russisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Paschtu und Ukrainisch vor Ort.

Informationen in verschiedenen Sprachen zum Corona-Virus gibt es unter https://corona.landkreis-lueneburg.de/sprachen/

Gute Beratung wichtig

„Wir legen großen Wert darauf, Interessierte gut zu beraten und alle Fragen zu klären“, erläutert Joschka Schiller, Koordinator der Impfteams.

„Das Gespräch in der Muttersprache ist für uns daher besonders hilfreich. Wir können die Impfung erklären und gezielt nach den gesundheitlichen Bedürfnissen fragen. Außerdem schafft die Sprache auch eine Vertrauensbasis.“

Einladung bitte in Nachbarschaft, Kindergarten, Verein weitergeben!

Ins Leben gerufen hat die Aktion Karin Kuntze vom Bildungs- und Integrationsbüro des Landkreises Lüneburg: „Wir möchten gern alle Neubürgerinnen und Neubürger aus allen möglichen Ländern erreichen. Daher: Geben Sie die Info bitte in Ihrer Nachbarschaft, im Kindergarten oder Verein weiter.“

Die Sonder-Impfaktion findet an einem Montag in den Herbstferien statt. So haben Eltern die Gelegenheit, entspannt unabhängig vom Stundenplan auch ihre Kinder mitzubringen.

Impfungen sind kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich

Die Impfungen sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es sind alle gängigen Impfstoffe gegen das Coronavirus – auch die neuen, adaptierten Impfstoffe gegen die BA4- und BA5-Variante – und die Kombi-Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) verfügbar.

Wer vorbeikommen möchte, sollte insgesamt 20 Minuten für Impfung plus Wartezeit einplanen. Gut ist, einen Ausweis und einen Impfpass mitzubringen.

Eine Übersicht der Impfmöglichkeiten und mehr:


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr