Wirk.Mach(t).Treffen 2020. Foto: JANUN.

JANUN: Einladung zum Wirk.Mach(t).Treffen am 24. März 2022

In der Region Lüneburg sind zahlreiche Menschen ehrenamtlich engagiert. Wie geht es uns gerade im Engagement? Welche Herausforderungen begegnen uns? Welche Unterstützung wäre hilfreich? – Zum Austausch darüber lädt das Vernetzungstreffen am Donnerstag, 24. März 2022, 18:30-20:00 Uhr im mosaique in der Katzenstraße 1 ein. Auch eine Online-Teilnahme ist auf Anfrage möglich.


Mitteilung von: Janun Lüneburg e.V. 
Am: 16.03.2022
Online: mehr
Foto: JANUN. Wirk.Mach(t).Treffen 2020. 


Gemeinsam mehr bewegen: Voneinander wissen und Synergien nutzen!

Vernetzungstreffen am Donnerstag, 24.03.2022, 18:30-20:00 Uhr

Das erste Vernetzungstreffen 2022 von JANUN Lüneburg e.V. stellt die Fragen: „Wie geht es uns gerade im Engagement? Welche Herausforderungen begegnen uns?“ Das Treffen findet satt am Donnerstag, 24. März 2022, 18:30 Uhr im mosaique in der Katzenstraße 1. Um Anmeldung wird gebeten, eine Online-Teilnahme ist auf Anfrage möglich: Mail an: eine-welt@janun.de.

Ins Gespräch kommen über die aktuelle Situation

Die Pandemie ist auch am Ehrenamt nicht spurlos vorüber gegangen. Hohe Inzidenzen, wenig Planbarkeit und geringere Sozialkontakte stellen Vereine und Initiativen vor Herausforderungen. „Das Vernetzungstreffen will Raum für Austausch bieten, um ins Gespräch zu kommen, zu hören, wie es anderen geht und zu überlegen, wie wir uns gegenseitig unterstützen können.“, erläutert Eva Kern, Eine Welt-Promotorin für die Region Lüneburg, die Idee hinter der Veranstaltung.

Wo wird Unterstützung gebraucht? Bedarfe sammeln

Neben dem Austausch geht es darum Bedarfe der Engagierten zu sammeln: Wo wird Unterstützung gebraucht? Welche Fortbildungen für Ehrenamtliche könnte es geben? „Die Ideen bringen wir anschließend beim Runden Tisch Ehrenamt ein, um zu schauen, was wir realisieren können.“, erklärt Eva Kern.

Der Runde Tisch ist ein Treffen von Organisationen in Lüneburg, die Unterstützungsangebote für Engagierte über ihre eigene Organisation hinaus anbieten. Er wurde im Rahmen der Vernetzungstreffen vor gut einem Jahr initiiert. Dazu zählen neben der Eine-Welt-Promotorin u. a. die Servicestelle Ehrenamt, Lebendiges Lüneburg und mosaique. Vorschläge aus den Wirk.Mach(t).Treffen werden hier zusammengetragen und an zuständige Stellen weitergeleitet.

Wenn möglich, bitte anmelden

Um besser planen zu können und euch aktuelle Infos zum Wirk.Mach(t).Treffen zuschicken zu können (Login zum digitalen Treffen u.ä.), freuen wir uns über Anmeldung an eine-welt@janun.de (Eva).
Spontane Teilnehmer*innen sind auch herzlich willkommen!

Warum Wirk.Mach(t).Treffen?

Bei den Wirk.Mach(t).Treffen für Ehrenamtliche in und um Lüneburg werden Informationen ausgetauscht und Wissen gebündelt. Ziel ist es, gemeinsam mehr zu bewirken und Synergien zu nutzen. Eingeladen sind alle Engagierten aus Lüneburg, unabhängig von der Form und Struktur ihres Ehrenamts.
Die „Wirk.Mach(t).Treffen“ sind eine gemeinsame Veranstaltung von JANUN Lüneburg e.V. im Rahmen des Eine Welt-Promotor*innen-Programms in der Region Lüneburg, dem Heinrich-Böll-Haus Lüneburg und wechselnden Lüneburger Initiativen.

Information

JANUN Lüneburg ist aktiv für ein gutes Leben in einer sozial und ökologisch gerechten Welt. In verschiedenen Projektgruppen arbeiten wir für Klimagerechtigkeit, nachhaltige Mobilität und gegen unnötigen Konsum – und freuen uns über Verstärkung durch andere Jugendliche und junge Erwachsene – mehr.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr