Konferenz, Besprechung. Foto: difisher, Pixabay.

Jugendhilfe-Ausschuss Lüneburg: Öffentliche Sitzung am 5. Juli 2022

Der Jugendhilfe-Ausschuss der Stadt Lüneburg tagt in außerordentlicher Sitzung am Dienstag, 5. Juli 2022, um 16:00 Uhr in Gut Wienebüttel. Es geht um die umfangreichen Neuerungen durch das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz. Die Sitzung ist öffentlich. Ausschussmitglieder können online teilnehmen, Gäste noch nicht.


Mitteilung von: Hansestadt Lüneburg
Tagesordnung und Unterlagen im Bürgerinformationssystem: mehr


Gremium: Jugendhilfeausschuss
Sitzungstermin: Dienstag, 5. Juli 2022, 16:00 Uhr
Ort: Kulturforum Lüneburg e.V., Gut Wienebüttel, 21339 Lüneburg 

Tagesordnung

Tagesordnung mit Anlagen: mehr

Öffentlicher Teil

1 Einwohnerfragen
2 Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
3 Feststellung der Tagesordnung
4 Genehmigung des Protokolls vom 02.06.2022
5 Informationen zu den umfangreichen Neuerungen durch das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) und den sich daraus ergebenden Herausforderungen
– mündlicher Bericht
6 Mitteilungen der Verwaltung im öffentlichen Teil
7 Anfragen im öffentlichen Teil

Nichtöffentlicher Teil
8 Mitteilungen der Verwaltung im nichtöffentlichen Teil
9 Anfragen im nichtöffentlichen Teil

Hinweis für Gäste

Trotz der aktuellen Lockerungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird angesichts des weiterhin hohen Infektionsgeschehens ausdrücklich empfohlen, die 3G-Regelung einzuhalten. Alle Personen, die an der Ausschusssitzung vor Ort teilnehmen möchten werden daher gebeten, am Einlass einen Nachweis vorzulegen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind.

Auch diejenigen, die geimpft oder genesen sind, werden herzlich darum gebeten, sich zusätzlich testen zu lassen. Vor Ort wird auf die Einhaltung der Maskenpflicht und der Abstandswahrung geachtet.

Da lediglich begrenzte Plätze zur Verfügung stehen, sind Gäste gebeten, sich vorab mit Namen, Telefonnummer und Adresse per E-Mail bis spätestens 12:00 Uhr des Sitzungstages anzumelden bei daniela.krueger@stadt.lueneburg.de,Telefon: 04131 309 3415.

  • Mehr Information und Sitzungseinladung im Bürgerinformationssystem: mehr

Jugendhilfe-Ausschuss der Hansestadt Lüneburg

Die Ausschüsse der Hansestadt sind Gremien für Austausch und Entscheidung. Hier kommen jeweils die Zuständigen der Fraktionen für bestimmte Themen zusammen. In den Ausschüssen werden Entscheidungen vorbereitet bzw. je nach Relevanz auch getroffen. Im Anschluss wird die Politik darüber informiert. 

Mitglieder im Ausschuss für Jugendhilfe sind Vertreter:innen der verschiedenen Ratsfraktionen.

Weitere beratende Mitglieder, die beschlussfähig sind, sind je zwei Vertreter:innen von Stadtjugendring und der Arbeitsgemeinschaft freie Wohlfahrtspflege. 

Als beratende Mitglieder ohne Stimmrecht nehmen teil eine Lehrkraft auf Vorschlag von RLSB-LG, je ein:e Vertreter:in der Evangelischen und Katholischen Kirche, der Hansestadt Lüneburg, des Stadtelternrats, des Jobcenters, des Amtsgerichts Lüneburg, des Gesundheitsamts sowie ein:e Migrantenvertreter:in und die Gleichstellungsbeauftragte.

  • Die aktuellen Mitglieder sind im Bürgerinformationssystem der Hansestadt aufgeführt: mehr

Zuständigkeiten in der Stadtverwaltung

  • Die Themen im Ausschuss für Jugendhilfe gehören zum Dezernat V Bildung, Jugend und Soziales.
    Zuständigkeit: Stadträtin Pia Steinrücke
  • Organigramm der Hansestadt Lüneburg. PDF-Datei – mehr

Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr