Grafik: Klimaentscheid LG.

Klimaentscheid Lüneburg: Wie der Klimawandel unser Leben verändert – Diskussion mit Nick Reimer am 21. Juli 2022

„Deutschland 2050. Wie der Klimawandel unser Leben verändern wird“, so das Buch des Journalisten Nick Reimer. Er erläutert darin, was uns erwartet, wenn wir nicht gegensteuern. Am Donnerstag, 21. Juli 2022, liest er daraus und beschreibt, welche Anpassungen Kommunen vornehmen müssen. Eine Veranstaltung des Klimaentscheid Lüneburg.


Mitteilung von: Klimaentscheid Lüneburg
Am: 11.07.2022
Online: klimaentscheid-lueneburg.de
Foto: Klimaentscheid Lüneburg


Wie verändert der Klimawandel unser Leben? Lesung und Diskussion mit Nick Reimer am 21. Juli 2022

Donnerstag, 21. Juli 2022, 19:00 Uhr – Avenir Rösterei, Ilmenaugarten 137 c
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten. Bitte FFP2-Maske tragen.

Die Veranstaltungsreihe „Klima.Wandeln.Hier“ des Klimaentscheid Lüneburg geht am Donnerstag, 21. Juli 2022, in die zweite Runde.

In „Deutschland 2050. Wie der Klimawandel unser Leben verändern wird“ beschreibt der Autor und Journalist Nick Reimer gemeinsam mit Toralf Staudt, was uns erwartet, wenn wir nicht gegensteuern. Welche Anpassungen nötig sind, wird er in der Diskussion mit Dr. Marie-Luise Braun erläutern.

Was müssen Kommunen tun, um ihre Einwohner:innen zu schützen?

Schwerpunkte des Abends werden gesundheitliche und wirtschaftliche Folgen der Klimakrise sein – und es wird darüber gesprochen, was Kommunen tun müssen, um ihre Einwohnerinnen und Einwohner zu schützen.

Start der Lesung mit Diskussion ist um 19 Uhr in der Avenir Rösterei, Ilmenaugarten 137 c.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Alle Gäste werden gebeten bei der Veranstaltung eine FFP2-Maske zu tragen.

Veranstaltung als Teil der Reihe „Klima.Wandeln.Hier“ des Klimaentscheid Lüneburg

Auch bei dieser Veranstaltung wird es darum gehen, die Situation vor Ort zu beleuchten. Und es wird aufgezeigt werden, wie man aktiv werden kann, um die Klimakrise einzudämmen. Denn das ist das Ziel der Reihe „Klima.Wandeln.Hier“, die der Klimaentscheid Lüneburg organisiert.

„Wir möchten Handlungskonzepte vor Ort diskutieren und Menschen motivieren, sich für mehr Klimaschutz stark zu machen“, erläutert Dr. Marie-Luise Braun von der agentur wortgewandt, die die Reihe initiiert hat.

Handlungskonzepte vor Ort vorstellen

„Bei unserer ersten Veranstaltung mit Katja Diehl zum Thema Mobilität kamen 70 Interessierte, die intensiv mitdiskutiert haben, wie eine gleichberechtigte und klimafreundliche Mobilität für alle aussieht und wie Lüneburg damit an Attraktivität gewinnt“, sagt Kristin Jordan vom Klimaentscheid.

Sie freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit den Kooperationspartner*innen der Veranstaltung: Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen, JANUN Lüneburg e.V. und agentur wortgewandt.

Mehr Information und Kontakt: Klimaentscheid Lüneburg

Mehr zum Thema


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr