Wiese bei Ochtmissen. Foto: Hansestadt Lüneburg.

Kostenlose Naturführungen in Lüneburger Stadtteilen vom 14.-20. September 2022

Pflanzen- und Tierwelt im Stadtteil entdecken: Das kann man auf vier kostenlosen Stadtteilspaziergängen in Lüneburg im September 2022 mit dem Biologen Ansgar Suntrup. Eigens für Hundehalter startet eine Führung am Naruto-Platz in Ochtmissen.


Mitteilung von: Hansestadt Lüneburg
Am: 12.09.2022
Online: mehr
Foto: Hansestadt Lüneburg. Wiese bei Ochtmissen.


Kostenlose Naturführungen in Lüneburger Stadtteilen vom 14. bis 20. September – inklusive Hunde-Tour

Foto: Hansestadt Lüneburg. Wiese bei Ochtmissen.

Jeder Stadtteil ist besonders – das gilt auch für die dort beheimatete Tier- und Pflanzenwelt. Nachdem die jüngsten Stadtteilspaziergänge ein voller Erfolg waren, gibt es jetzt eine Wiederauflage.

Insgesamt vier spannende Spaziergänge durch Lüneburger Stadtteil-Biotope bietet das Stadtteilmanagement Kreideberg-Ochtmissen an. Eine eigens für Hundehalter:innen angebotene Tour führt durch Ochtmissen.

Die Führungen durch den Lüneburger Biologen Ansgar Suntrup sind kostenlos, Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Was kreucht und fleucht auf dem Kreideberg? (Barrierefrei)

Mittwoch: 14. September 2022, 11 Uhr
Bei einem maximal einstündigen Spaziergang an der Thorner Straße lüftet Ansgar Suntrup einige Geheimnisse der besonderen Tier- und Pflanzenwelt auf dem Kreideberg. Dabei geht es auch um das Thema Pflege von Rasenflächen.
Treffpunkt ist das Kredo, Neuhauser Str. 1, Lüneburg Kreideberg.

Die sogenannte “Ochtmisser Wiese”

Donnerstag, 15. September 2022, 16.30 Uhr

Die Ochtmisser Wiese hat sich zu einer Naturoase für die Tier- und Pflanzenwelt entwickelt. Neben dem Sportplatz des OSV siedeln sich zunehmend Tierarten aus wärmeren Regionen an. Auf einem rund eineinhalbstündigen Spaziergang rund um die Ochtmisser Wiese werden die Besonderheiten der Fläche für die Tier- und Pflanzenwelt erläutert.
Treffpunkt ist der WirGarten, Vögelser Str. 25, Lüneburg Ochtmissen.
Hunde dürfen hier leider nicht mitgebracht werden.

Der ehemalige Landschaftspark der “Heil- und Pflegeanstalt Lüneburg”

Samstag, 17. September 2022, 11 Uhr

Der ehemalige Landschaftspark der psychiatrischen Klinik ist ein Kleinod in der Naturausstattung der Hansestadt Lüneburg. Bei einem rund eineinhalbstündigen Spaziergang werden die Besonderheiten der alten Bäume und der dort vorkommenden Quellen erläutert.
Treffpunkt ist das Wohnprojekt “Lena” am Brockwinkler Weg 72, Lüneburg Weststadt.
Festes Schuhwerk ist vorteilhaft, Hunde dürfen leider an dieser Führung ebenfalls nicht teilnehmen.

Die “Hundetour” durch Ochtmissen

Dienstag, 20.09.2022, 16:30 Uhr

Hund und Hundehalter:in erkunden die nähere Umgebung von Ochtmissen. Dabei sind nicht nur magische Bäume das Ziel, sondern es geht auch um Tonabbau, um Flora und Fauna und um die Schönheit der reich strukturierten Landschaft.
ACHTUNG: Die Hunde müssen sozial verträglich sein und an der Leine geführt werden. Bitte an Hundekotbeutel denken.
Treffpunkt:  Naruto-Platz

Mehr Information und Kontakt

Bei Fragen zu den Führungen ist Stadtteilmanagerin Janine Rathmacher telefonisch unter (04131) 309-4499 zu erreichen oder per E-Mail an janine.rathmacher@stadt.lueneburg.de.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr