Rettungsring. Foto: Dimitri Wittmann, Pixabay.

Landkreis Lüneburg: Spendenaktion für Ocean Viking läuft wieder

Das Seenotrettungsschiff Ocean Viking ist derzeit in den Medien präsent. Während der von Landrat Jens Böther erlassenen Haushaltssperre war die Verdoppelung der Spendengelder im Mai durch den Landkreis gestoppt worden. Laut Beschluss des Kreistags am Freitag, 26. August 2022, wird die Spendenaktion nun fortgeführt. DIE LINKE begrüßt die Entscheidung.


Mitteilung von: DIE LINKE Lüneburg
Am: 28.08.2022


Spendenaktion für „Ocean Viking“ des Landkreises Lüneburg läuft wieder

Ausdrücklich begrüßt die Gruppe DIE LINKE / Die Partei die Entscheidung des Kreistags Lüneburg am 26. August 2022, die Unterstützung durch den Kreis für das zivile Seenotrettungsschiff „Ocean Viking“ fortzuführen, und ruft nun zu Spenden auf.

Stopp während der Haushaltssperre – Spenden jetzt wieder aufgenommen

Mit der offiziellen Patenschaft für das Seenotrettungsschiff „Ocean Viking“ sammelt der Landkreis Lüneburg Spenden für die Seenotrettung flüchtender Menschen im Mittelmeer.

Die finanziellen Beiträge des Landkreises waren während der Haushaltssperre ausgesetzt worden. Künftig verdoppelt der Kreis wieder die jeweils die eingegangene Summe und gibt sie weiter an den Verein SOS Mediterranee Deutschland.

Kritik an Einstellung der Spendenaktion durch Landrat Böther

Marianne Esders, Geschäftsführerin der Fraktion DIE LINKE, kritisiert die Einstellung der Spendenaktion im Frühsommer durch Landrat Böther deutlich.

“Ich bin froh”, so Esders, “dass nun auf Initiative von Grünen, SPD und unserer Gruppe am Freitag eine Mehrheit im Kreistag die Fortführung der Spenden-Aktion mit Hilfe des Nachtragshaushaltes ermöglicht hat. Das ist ein wichtiges Zeichen für Humanität und praktische Hilfe bei der Rettung von Menschenleben.”

Tausende von Menschen in der Region gestorben oder vermisst

“2021 ist durchschnittlich alle sechs Stunden ein Mensch im zentralen Mittelmeer ertrunken”, erläutert Esders. “Das heißt konkret: Im vergangenen Jahr starben mindestens 1.611 Menschen bei ihrem Versuch, das Mittelmeer zu überqueren, um vor Krieg, Verfolgung oder Hunger zu fliehen.

Seit 2014 sind in der Region mehr als 24.000 Menschen gestorben oder werden vermisst. Das Sterben geht weiter, Tag für Tag. Dank der Lüneburger Initiative Seebrücke wurde im Dezember 2021 vom Landkreis eine Aktion gestartet, um Spenden für das zivile Rettungsschiff Ocean Viking zu sammeln und jeden Euro zu verdoppeln. Das ist nun wieder möglich.

Spenden Sie und retten Sie so das Leben von Menschen!“, ruft sie auf.

Spendenaufruf

  • Spenden an: Landkreis Lüneburg, IBAN: DE60 2405 0110 0000 0038 71
    Verwendungszweck: Ocean Viking (unbedingt den Verwendungszweck angeben!)

Mitteilung von: DIE LINKE – Regionalbüro Viktor Perli, MdB – Am: 29.08.2022

LINKE-Bundestagsfraktion spendete 1.000 Euro für Uelzener Festival gegen Rassismus

Über eine besondere Unterstützung für das Uelzener „Aufstehen gegen Rassismus“-Festival freuten sich die Organisatoren. Die Abgeordneten der Bundestagsfraktion DIE LINKE spendeten 1.000 Euro für das Festival. Die symbolische Scheckübergabe erfolgte beim Festival. Die Gelder stammten aus den abgelehnten Diätenerhöhungen, die die LINKEN-Abgeordneten regelmäßig für soziale, kulturelle und politische Projekte und Veranstaltungen spenden.

Überreicht wurde der Scheck von dem für die Region zuständigen Bundestagsabgeordneten Victor Perli. „Mit dieser Spende wollen wir die jungen Menschen unterstützen, die sich für Gerechtigkeit und gegen Hass und Hetze engagieren. Es ist klasse, dass dieses Festival in Uelzen inzwischen fest etabliert ist“, so Perli. Er nimmt seit mehreren Jahren regelmäßig am Festival teil.

Neben Live-Musik und zahlreichen spannenden Workshops wurde den Besucher:innen beim Festival die Möglichkeit geboten, sich an Ständen von verschiedenen Initiativen, Organisationen und Gruppen zu informieren und ins Gespräch zu kommen. Das Festival wurde vom Verein Uelzen bleibt Bunt e.V. organisiert und trägt sich über Spenden.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr