Landtagswahl Niedersachsen: 9. Oktober 2022. Foto: Gerd Altmann, PIxabay.

Landtagswahl in Lüneburg am 9. Oktober 2022: Kandidierende bestätigt, Wahlhelfer:innen gesucht

600 Ehrenamtliche unterstützen bereits die Landtagswahl am 9. Oktober 2022 in Lüneburg. Rund 150 Freiwillige fehlen noch. Mitmachen können alle Wahlberechtigten in der Hansestadt, ein “Erfrischungsgeld” in Höhe von 50 Euro gibt es auch. Der Wahlausschuss hat inzwischen auch die Kandidat:innen für den Wahlkreis Lüneburg (49) bestätigt.


Mitteilung von: Hansestadt Lüneburg
Am: 16.08.2022
Online: mehr


Hansestadt sucht noch Wahlhelfer:innen für die Landtagswahl am 9. Oktober 2022

Ohne Wahlhelfer:innen keine demokratischen Wahlen. Für diese wichtige Aufgabe sucht die Hansestadt noch Freiwillige für die Landtagswahl am 9. Oktober 2022.

Philipp Hesebeck aus dem Bereich Wahlen der Hansestadt Lüneburg freut sich über jede helfende Hand: „Noch fehlen uns rund 150 Freiwillige, die Lust haben, einen spannenden Wahltag und damit ein wichtiges Stück Demokratie mitzugestalten. Wir freuen uns über alle Interessierten, auch junge Menschen, mit und ohne Erfahrung als Wahlhelfer:in.“

“Erfrischungsgeld” in Höhe von 50 Euro für den Einsatz

Der Einsatz wird mit dem so genannten Erfrischungsgeld belohnt. Dieses wurde jetzt für alle Wahlhelfer:innen und weitere Mitglieder des Wahlvorstandes von 25 Euro auf 50 Euro angehoben, für die Wahlvorsteher:innen und deren Stellvertreter:innen von 35 EUR auf 70 Euro.

In Frage für das Wahlehrenamt kommen grundsätzlich alle Wahlberechtigten aus der Hansestadt. Das Wahlorganisations-Team im Lüneburger Rathaus kalkuliert mit einem Bedarf von insgesamt 750 Ehrenamtlichen, einschließlich Ersatzpersonen.

Anmeldung online

Wer Lust hat, das Wahlteam zu unterstützen, kann sich über das Wahlhelferformular auf der städtischen Internetseite anmelden: https://www.hansestadt-lueneburg.de/rathaus/politik/wahlhelferformular.html

Weitere Infos zu den Wahlen zum Niedersächsischen Landtag am 9. Oktober 2022: https://www.hansestadt-lueneburg.de/rathaus/politik/landtagswahl-2022.html

Kreiswahlausschuss bestätigt Kandidat:innen für die Landtagswahl am 9. Oktober 2022

Der Kreiswahlausschuss des Wahlkreises 49 – Lüneburg hat in seiner Sitzung am 12. August 2022 die acht Kandidat:innen bestätigt, die von ihrer jeweiligen Partei für die Landtagswahl am 9. Oktober 2022 vorgeschlagen worden sind.

Im Wahlkreis 49 – Lüneburg, dem neben der Hansestadt Lüneburg auch die Gemeinde Adendorf und die Samtgemeinde Ostheide angehören, können die Wähler:innen folgenden Kandidat:innen ihre Erststimme geben:

  • Schröder-Ehlers, Andrea, Landtagsabgeordnete, geb. 1961 in Soltau, wohnhaft in Lüneburg, Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
  • Bauseneick, Anna Mareike, Angestellte im Personalwesen, geb. 1991 in Seesen, wohnhaft in Lüneburg, Christlich Demokratische Union Deutschlands in Niedersachsen (CDU)
  • Mennen, Pascal, Lehrer, geb. 1983 in Lohne (Oldenburg), wohnhaft in Lüneburg, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
  • Narewski, Anna-Lena, Search & Social Executive, geb. 1991 in Lüneburg, wohnhaft in Kirchgellersen, Freie Demokratische Partei (FDP)
  • Lehrke, Nicolas Andreas, Polizeibeamter, geb. 1965 in Braunschweig, wohnhaft in Wunstorf, Alternative für Deutschland (AfD)
  • Rogée, Ruth Martha, Rentnerin, geb. 1954 in Rengelrode/Heilbad Heiligenstadt, wohnhaft in Lüneburg, DIE LINKE. Niedersachsen (DIE LINKE.)
  • Busse, Matthias-Dietmar, Lehrer, geb. 1970 in Braunschweig, wohnhaft in Lüneburg, Basisdemokratische Partei Deutschland Landesverband Niedersachsen (dieBasis)
  • Bieber, Lukas, Baubegleiter, geb. 1995 in Bad Oldesloe, wohnhaft in Lüneburg, Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)

Weitere Infos zu den Wahlen zum Niedersächsischen Landtag am 9. Oktober 2022: https://www.hansestadt-lueneburg.de/rathaus/politik/landtagswahl-2022.html


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr