Ostpreußisches Landesmuseum. Foto: Lüne-Blog.

Lüneburg: Das Wochenende im Museum – Kunst und Kultur beim Abendessen

Mit “Kunst und Kultur beim Abendessen” verwöhnt das Museum Lüneburg seine Gäste am Donnerstag, 21. April 2022. Das Deutsche Salzmuseum bietet eine Führung auf Platt und Kinder erfahren am 28. April 2022 im Ostpreußischen Landesmuseum, wie sich die Tiere des Waldes anhören.


Mitteilung von: Museen Lüneburg
Foto: Lüne-Blog. Eingangsbereich Ostpreußisches Landesmuseum.


Besondere Veranstaltungen in den Lüneburger Museen vom 21. – 28. April 2022

Museum Lüneburg: Museumsobjekte beim Abendbrot – Die Ebstorfer Weltkarte
Donnerstag, 21. April 2022, 18:30 Uhr, Museum Lüneburg.

Spannenden Geschichten rund um die Objekte des Museum Lüneburg lauschen und dabei ein leckeres Abendbrot genießen – das geht dank einer neuen Veranstaltungsreihe, die am kommenden Donnerstag, den 21. April startet. Dr. Gisela Aye stellt die monumentale Ebstorfer Weltkarte vor, deren Kopie eines der größten Exponate in der Ausstellung ist und zu der es viel zu erzählen gibt.
Die Reihe „Genuss und Kultur – Objektgeschichten beim Abendbrot“ findet ab sofort an jedem dritten Donnerstag eines Monats statt und beginnt um 18.30 Uhr. Das Museumscafé LUNA verwöhnt die Teilnehmenden mit einem Begrüßungsgetränk und Abendbrot.

Der Teilnahmebeitrag liegt bei 9 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wird für die bessere Planung aber erbeten unter Tel. 0 41 31 720 65 80 oder buchungen@museumlueneburg.de. Mehr Information: museumlueneburg.de.

Deutsches Salzmuseum: Themenführung – Allens up Platt
Samstag, 23. April 2022, 14.30 Uhr. Salzmuseum.

Bei der Themenführung am 23. April geht es auf Platt durch das Deutsche Salzmuseum. Uns Gästeführer Ekhard Ninnemann vertellt de over dusendjährige Geschicht vun de Saline Lüneborg. Dat ward bannig interessant!

Der Rundgang beginnt um 14.30 Uhr, Treffpunkt ist die Museumskasse. Die Teilnahme ist im Eintritt inbegriffen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle weiteren Informationen zum Museum und eine Übersicht über die wöchentlichen Führungen gibt es unter salzmuseum.de.

Museum Lüneburg: Sonntagsaktion für die ganze Familie – Frühlingserwachen
Sonntag, 24. April 2022, 14.30 – 16:00 Uhr, Museum Lüneburg.

Welche Frühlingsboten zeigen sich in der Natur rund um das Museum Lüneburg? Bei einem gemeinsamen Spaziergang geht es am 24. April mit einem Quiz auf Entdeckungstour. Dabei lernen Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren verschiedene Pflanzenarten kennen. Bei der anschließenden Upcycling-Aktion werden Blüten aus Eierkartons gebastelt, die zu einem Mobile gestalten werden. Die eineinhalbstündige Aktion beginnt um 14.30 Uhr.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich unter buchungen@museumlueneburg.de oder Telefon 0 41 31 – 720 65 80. Der Teilnahmebeitrag liegt bei 2 Euro pro Person – Erwachsene zahlen zusätzlich den Museumseintritt. Mehr Information: museumlueneburg.de.

Museum Lüneburg: Sonntagsgeschichte – LEGO® in Lüneburg
Sonntag, 24. April 2022, 13.30 und 15:00 Uhr

Nur noch bis 24. April ist die Ausstellung „LEGO® in Lüneburg“ im Museum Lüneburg zu sehen. Seit Oktober vergangenen Jahres haben viele große und kleine LEGO®-Fans die 12 Lüneburger Bauwerke von Benjamin Albrecht bestaunt.

Zum Abschluss führt der LEGO®-Künstler am kommenden Sonntag noch einmal durch seine Ausstellung. Er erzählt dabei zum Beispiel, was ihm beim (digitalen) Nachbau am meisten Spaß macht, was am längsten dauert und woran er am meisten tüfteln muss. Dabei erklärt er zum Beispiel auch, wie man mit eckigen Steinen ein rundes Gebäude wie den Alten Kran baut und wer die Figuren sind, die am Bauwerk stehen.

Die Führungen beginnen um 13.30 und 15 Uhr, Treffpunkt ist das Foyer des Museums an der Willy-Brandt-Straße 1. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren kommen kostenfrei mit, Erwachsene zahlen den Museumseintritt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 0 41 31 720 65 80 oder buchungen@museumlueneburg.de. Mehr Information: museumlueneburg.de.

Ostpreußisches Landesmuseum: Kinderclub – Tiere des Waldes – Röhren, Rufen, Zwitschern
Donnerstag, 28. April 2022, 15.00 bis 17.00 Uhr, Eintritt frei

In der Ausstellung lernen die Kinder mit Luisa Schubert die Tiere des Waldes kennen. Sie begegnen Europas größtem Paarhufer in der neuen Sonderausstellung – dem Elch. Ein besonderer Fokus liegt bei diesem Kinderclub auf dem Hörsinn: Welche Geräusche machen die Tiere? Wie hören sich die Gesänge heimischer Vögel an, die im Frühling zwitschern? Wie röhrt der Elch? Wie bellen Fuchs und Luchs? Wie ruft die Eule? Ein spielerisches Wissensquiz rundet das Treffen ab.

Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat findet der kostenlose Museums-Kinderclub für Schulkinder von 7 bis 12 Jahren statt. Der Einstieg ist mit vorheriger Anmeldung unter Tel. 04131 759 950 oder bildung@ol-lg.de jederzeit möglich. Mehr Information: ostpreussisches-landesmuseum.de.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr