Rathaus Lüneburg - Foto: Makalu, Pixabay

Lüneburg: Marienplatz und Feuerwache Ost im Stadtentwicklungs-Ausschuss am 7.02.2022

Der städtische Ausschuss für Bauen und Stadtentwicklung tagt am Montag, 7.02.2022, in Lüneburg. Themen sind u.a. die Machbarkeitsstudie Neubau Feuerwache Ost, verschiedene Bebauungspläne und die künftige Nutzung des Marienplatzes. Ratsmitglieder sind gebeten, digital teilzunehmen. Für Gäste ist die persönliche Teilnahme mit Anmeldung (siehe unten) möglich.


Mitteilung von: Hansestadt Lüneburg
Am: 27.01.2022
Online: Sitzungskalender Stadt Lüneburg – mehr


Gremium: Ausschuss für Bauen und Stadtentwicklung
Sitzungstermin: Mo, 07.02.2022, 15:00 Uhr
Sitzungsort: Lüneburg, Huldigungssaal im Rathaus

Öffentlicher Teil

1 Einwohnerfragen
2 Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
3 Feststellung der Tagesordnung
4 Wahl der/des 2. Vorsitzenden
5 Vorstellung der Machbarkeitsstudie “Neubau Feuerwache Ost”
Vorlage: VO/09888/22
6 Bebauungsplan Nr. 177 “Theodor-Heuss-Straße / Haferkamp” und 84. Änderung des Flächennutzungsplans
Beschluss über frühzeitige Öffentlichkeits- und Trägerbeteiligung
Vorlage: VO/09899/22
7 B-Plan 101, 2.Änd. Wohnbebauung Universitätsallee
Vorlage: VO/09898/22
8 Bebauungsplan Nr. 129, 3. Änderung “Schlieffen-Park”, Abwägungs- und Satzungsbeschluss
Vorlage: VO/09864/22
9 Grundsatzbeschluss zur künftigen Nutzung des Marienplatzes
Vorlage: VO/09909/22
10 Mitteilungen der Verwaltung im öffentlichen Teil
11 Anfragen im öffentlichen Teil

Nichtöffentlicher Teil

12 Mitteilungen der Verwaltung im nichtöffentlichen Teil
13 Anfragen im nichtöffentlichen Teil

Hinweis für Gäste
Eine digitale Teilnahme ist für Zuschauer:innen und Pressevertreter:innen aktuell noch nicht möglich.
Wer die Sitzung gern vor Ort im Publikum verfolgen möchte, wird aufgrund der begrenzten Anzahl an Sitzplätzen und zur coronabedingten Kontaktnachverfolgung gebeten, sich bis spätestens 12:00 Uhr des Sitzungstages mit Namen, Telefonnummer und Adresse per E-Mail anzumelden bei alina.pruefer@stadt.lueneburg.de.
Zutritt zur Sitzung erhalten daher ausschließlich Personen, die nachweisen können, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Auch diejenigen, die geimpft oder genesen sind, werden herzlich darum gebeten, sich zusätzlich testen zu lassen.
Darüber hinaus gelten die üblichen Corona-Regeln zu Maskenpflicht und Abstandswahrung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr