Saatgutfestival Lüneburg.

Lüneburger Saatgutfestival: Samenmarkt und mehr am 23. April 2022 in Ochtmissen

Am Samstag, 23. April 2022, findet in Ochtmissen (Lüneburg) das fünfte Saatgutfestival statt. Geboten werden Saatgut, Jungpflanzen, Kulinarisches und mehr von Ausstellern der Region. Es kann gekauft, getauscht und verschenkt werden.


Mitteilung von: Lüneburger Saatgutfestival
Online: mehr
Grafik: Saatgutfestival


5. Lüneburger Saatgutfestival: Vielfalt säen und erhalten

Samstag, 23. April 2022 , 10:00-17:00 – Lüneburg Ochtmissen, Vögelser Str. 25, 21339 Lüneburg im WirGarten – wirgarten.com.

Beim Saatgutfestival geht es um Vielfalt, Ökologie und Umweltschutz. Immer mehr Menschen entdecken die kulinarische Vielfalt der alten Sorten. Wir wollen privaten Gärtner:innen den Zugang zu freiem Saatgut, zum Anbau und Erhalt von selten gewordenen und alten Sorten ermöglichen.

Das Lüneburger Saatgutfestival ist mit über 1000 Besucher:Innen eines der großen Saatgutfestivals. Damit setzen wir uns für eine größere Vielfalt hier und weltweit ein.
Nach pandemiebedingter Pause findet am 23. April 2022 das fünfte Lüneburger Saatgutfestival statt im Dorf Ochtmissen bei Lüneburg.

Samen, Pflanzen, Kulinarisches – kaufen, tauschen und verschenken

Wir freuen uns auf viele Hobbygärtner und solche, die es werden wollen! Auf dem Saatgutfestival gibt es Saatgut, Jungpflanzen, Kulinarisches und mehr von Ausstellern der Region. Es kann gekauft, getauscht und verschenkt werden.
Die Stände sind draußen im Freien und stehen in großen Abständen zueinander.

Information, Eintritt und Parken

  • Nach Lüneburg besteht eine Busverbindung: hvv-Verbindungssuche: mehr
    Von Lüneburg: Buslinie 5005 von ZOB / Innenstadt zur Haltestelle Imkerstieg in Ochtmissen (Fahrpläne: mehr)
    Ab der Bushaltestelle fährt ein Fahrradtaxi zum Veranstaltungsort.
  • Eintritt 50 ct
  • Parken, zur Investition in Klima-Zertifikate: 1,- Euro
  • Information und Kontakt: lueneburger-saatgutfestival@gmx.de
  • Facebook: Lüneburger Saatgutfestival

Saatgutvielfalt findet statt!

Saatgutvielfalt findet statt. Grafik: Patrick Kaiser, 2020.

Saatgutvielfalt findet statt. Grafik: Patrick Kaiser, 2020.

Im letzten Jahr haben über 80 Saatgutfestivals und -börsen die Kampagne Saatgutvielfalt findet statt! initiiert. Das Lüneburger Saatgutfestival ist mit über 1000 Besucher:Innen eines der großen Saatgutfestivals und trägt die Kampagne mit.

Saatgutvielfalt findet statt!

  • Wir wollen Vielfalt feiern und verbreiten.
  • Wir wollen Mut machen. Trotz Corona.
  • Trotz aktueller Agrarpolitik.
  • Überall wo du bist, kann Saatgutvielfalt stattfinden.
  • In deinem Garten und online. Setze ein Zeichen: Verbreite Saatgutvielfalt.
  • Mach mit!

Säe Vielfalt in deinem Garten.

  • Nutze den Slogan für deine Saatgutbörse.
  • Nenne den Slogan in deinen E-Mails.
  • Teile den Hashtag mit deinen Freunden.
  • Poste den Hashtag in Social-Media.
  • Zeige das Logo auf deinen Veranstaltungen.
  • Setze das Logo auf Deine Website

Saatgutvielfalt ist…

…biologische Vielfalt in Natur und Garten.
…Netzwerke für Nutzpflanzenvielfalt.
…samenfeste Sorten.
…pestizidfreie und gesunde Böden.
…Saatgutsouveränität.
…kein Patent auf Leben.
…keine Gentechnik in der Pflanzenzucht.

Saatgutvielfalt findet statt! ist eine gemeinsame Aktion vieler Gärtnerinnen und Gärtner: http://saatgutvielfalt-findet-statt.de/

Hintergrund

Saatgut-Monopole: Die Macht der Agrarkonzerne

Nur vier Konzerne dominieren den weltweiten Saatgutmarkt. DuPont-Dow, ChemChina-Syngenta und Bayer-Monsanto. Baysanto ist mit Abstand der größte Agrarkonzern weltweit und verfügt über ein Drittel des globalen Marktes für kommerzielles Saatgut.
Das bedroht die genetische Vielfalt und damit unsere Ernährungssicherheit. Zudem kriminalisieren Gesetze bäuerliche Saatgut-Züchtung. Aktivisten kämpfen dagegen.
Deutsche Welle (9.04.2021) – mehr

SoLaWi

WirGarten in Lüneburg Ochtmissen – lueneburg.wirgarten.com – ist eine genossenschaftliche SoLaWi-Gärtnerei.
SolaWi ist die Abkürzung für Solidarische Landwirtschaft. Das bedeutet, die Mitglieder tragen mit ihren monatlichen Beiträgen die laufenden Kosten des Betriebes und bekommen wöchentlich einen Ernteanteil und eine ErntePost.

Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt VEN e.V.

Vertreten auf dem Saatgutfestival ist auch der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt VEN e.V. Der bundesweite Verein wurde 1986 gegründet, um der zunehmenden Verbreitung von Hybridsorten, Entwicklungen auf dem Gebiet der Grünen Gentechnik, Patentanträgen auf gentechnisch veränderten und neuerdings auch konventionellen Pflanzen, fortschreitender Monopolisierung auf dem Saatgutmarkt und einer restriktiven Saatgutgesetzgebung zu begegnen.
Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. https://www.nutzpflanzenvielfalt.de


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr