Wandelwoche 2022. Grafik: Zukunftsrat.

Lüneburger Wandelwoche: Programmtipps für Samstag und Sonntag, 2./3. Juli 2022

Nachhaltig leben im globalen Dorf “Erde”: Ein Blick auf die spannenden Versammlungen am Samstag. Am Sonntagnachmittag und -abend klingt die Wandelwoche aus mit dem Wandelmarkt und dem Film “Tomorrow”: Mut für den Wandel!


Mitteilung von: Zukunftsrat Lüneburg 
Am: 28.06.2022


Wandelwoche 2022: Über 40 Veranstaltungen vom 30. Juni bis 3. Juli 2022

30. Juni – 3. Juli 2022 – Glockenhaus & Hof und in ganz Lüneburg

Zu einem nachhaltigen Leben im globalen Dorf “Erde” beitragen – das wollen wir in Lüneburg.
Die Wandelwoche soll dazu Inspiration und konkrete Vorschläge bieten. Das prallvolle Programmheft lädt ein zu rund vierzig Veranstaltungen.

Wandelwoche 2022 - Programmheft.

Wandelwoche 2022 – Programmheft
zum Herunterladen (PDF-Datei).

Höhepunkte am Samstag

Samstag, 2. Juli 2022, 11:00-13:00 Uhr, Sülzwiesen
Kleine Wildnisse: Stadtwanderung in Lüneburg
Wir zeigen euch Stadtnatur mal anders: wild, ungeplant, versteckt, klein und groß; überraschend vielfältig. Ein Spaziergang, der ungewohnte Perspektiven eröffnet.
VeranstalterIn: Gruppe „Urbane Wildnis“ des Zukunftsrats, Kathrin Bahnsen

Samstag, 2. Juli 2022, 13:00-15:00 Uhr, Glockenhaus
Wohnen für alle, unverkäuflich und solidarisch: Gemeinsames Wohnen am Modell des Mietshäusersyndikats
Das Mietshäusersyndikat (MHS) ist ein Zusammeschluss von deutschlandweit über 170 Wohnprojekten, die gemeinschaftliches Wohnen solidarisch umsetzen und sich dabei untereinander unterstützen. Wie kann man ein Wohnprojekt starten und finanzieren?
Die beiden Lüneburger MHS-Projekte Raeume und Fluse haben die Antworten auf Ihre Fragen.
Filmvorführung, Fragen und Diskussion
VeranstalterIn: Wohnprojekte RAEUME/Rettmer und FLUSE/Lüneburg

Samstag, 2. Juli 2022, 17:30-19:00 Uhr, Wasserturm
Wie steht es um unser Wasser und wie sichern wir das Allgemeingut Wasser für die Zukunft?
Die Bürgerinitiative Unser Wasser zeigt eine Dokumentation über zunehmende Wasserknappheit und deren Folgen: “Bis zum letzten Tropfen”. Im Anschluss an die Vorführung stellt die BI Unser Wasser den aktuellen Stand vor und diskutiert Lösungsansätze mit dem Publikum.
Veranstalter: Moritz Metzler/BI Unser Wasser

Wandelabend: Samstag, 2. Juli 2022, ab 19:00 Uhr im Glockenhaus
Wilde Weltmusik mit der LoLaBand
Wilde Weltmusik ist das Markenzeichen der LoLaBand. Temperamentvoll, lebendig und voller Energie präsentieren bis zu 20 Musiker:innen Balkan-Folk, Klezmer, Polka, Walzer und mehr. Mit Cello, Geigen, Querflöten, Klarinetten, Tarogato, Saxophon, Trompete, Tuba, Akkordeons, Marimba, Ukulele, Gitarren, Kontrabass und Percussion ist die Band unter der musikalischen Leitung von Ulrich Kodjo Wendt (u.a. UKW Band) auf Straßen, Plätzen und Bühnen unterwegs. Mehr: lolaband.de

  • Alle Veranstaltungen im Programmheft: PDF-Datei – mehr

Höhepunkte am Sonntag

Am Sonntag klingt die Wandelwoche aus: Mit dem großen Wandelmarkt um das Glockenhaus und mit dem Film “Tomorrow”, einer Veranstaltung von Parents for Future Lüneburg.

Timo Meyer mit Tochter Ida. Stadtradeln 2022, Foto T. Meyer

Gewinner Timo Meyer mit Tochter Ida. Stadtradeln 2022, Foto T. Meyer

Wandelmarkt: Initiativen und Organisationen für ein nachhaltiges Leben in Lüneburg
Sonntag, 3. Juli 2022, 12:00-16:00 Uhr – Glockenhaus

  • Stadtradeln 2022 – Große Tombola und Preisverleihung
    Drei Wochen lang, vom 30. Mai bis 19. Juni 2022, fuhren die Teilnehmenden der Aktion Stadtradeln beruflich und privat Rad – und trugen all ihre erradelten Kilometer ein. Insgesamt waren es ganze 1.291 Kilometer mehr als 2021.
    Beim Wandelmarkt werden nun die Preise vergeben: An die Teams mit den meisten Kilometern pro Kopf (ab zehn Radelnde), die Schul-Teams mit den meisten Kilometern pro Kopf und dieses Jahr zum ersten Mal an die Radfahrer mit den meisten Fahrten in den drei Wochen.
    Dies ist in diesem Jahr Timo Meyer: „Ich fahre seit Jahren immer Rad. Ich liebe die Flexibilität!“ Der 49-jährige Lüneburger nutzt seine zwei Räder intensiv: „Wir wohnen am Stadtrand. Von dort aus fahre ich zur Arbeit, in die Stadt und transportiere alles Mögliche mit dem Lastenrad heim oder bringe meine Tochter zur Kita. Sie fährt mittlerweile auch selbst – aber im direkten Stadtverkehr ist das meistens noch zu atemberaubend.“
Filmplakat "Tomoorow" - Ausschnitt.

Filmplakat “Tomorrow” – Ausschnitt.

Tomorrow – Der Film
Sonntag, 3. Juli 2022, 18:00-21:00 Uhr – Glockenhaus

Der preisgekrönte französische Film “Tomorrow” nimmt uns mit auf eine Reise in zehn verschiedene Länder. Er zeigt erfolgreich praktizierte Lösungen, z.B. Urban Farming, Kreislaufwirtschaft, alternative Währungssysteme, vorbildliche Schulsysteme.
Der Film zeigt Menschen, die nicht resignieren, sondern aktiv werden. Dabei kommt es nicht darauf an, wo man anfängt, sondern dass man anfängt, etwas zu verändern.
Wir werden den Film in drei Abschnitten zeigen. In den dazwischen liegenden Pausen (jeweils ca. 30 Minuten) laden wir die ZuschauerInnen ein, in Gruppen darüber zu sprechen, was wir aus den Projekten für den Wandel in unserer Region lernen können.
Veranstalter: Parents for Future

Das ganze Programmheft zum Herunterladen

Vorträge, Touren, Workshops und Visionen.
Zu den Themen Beteiligung, Energie, Klima, Ernährung, Mobilität, Wohnen.

  • Das ganze Programmheft zum Herunterladen. PDF-Datei – mehr


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr