Frau im Kino. Foto: Alexandr Podvalny, Pixabay.

Lüneburger Wochen gegen Rassismus: Sondervorstellungen im SCALA Programmkino

Anlässlich der “Lüneburger Wochen gegen Rassismus – für eine offene Gesellschaft” zeigt das SCALA Programmkino zwei von der Kritik hoch gelobte Filme: “Ivie wie Ivie” am Mittwoch, 16. März, und “Borga” am Donnerstag, 24. März 2022.


Mitteilung von: SCALA Programmkino
Online: mehr 


SCALA Programmkino: Sondervorstellungen im Rahmen der “Lüneburger Wochen gegen Rassismus – für eine offene Gesellschaft”

“Ivie wie Ivie” – Mittwoch, 16.03.2022, 19:30 Uhr

Die afrodeutsche Ivie, von ihren Freunden ​„Schoko“ genannt, wohnt mit ihrer besten Freundin Anne in Leipzig und arbeitet übergangsweise im Solarium ihres Ex-Freundes Ingo, während sie noch auf der Suche nach einer festen Anstellung als Lehrerin ist. Plötzlich steht ihre – ihr bis dahin unbekannte – Berliner Halbschwester Naomi vor der Tür und konfrontiert sie mit dem Tod des gemeinsamen Vaters und dessen anstehender Beerdigung im Senegal.
“… mit unglaublich tollen Schauspielern, Selbstbewusstsein, smartem Humor. Ein filmischer Glücksfall.”

Kartenreservierung: (04131) 224 32 24 – info@scala-kino.net
Mehr Information: https://www.scala-kino.net/filme/ivie-wie-ivie

“Borga” – Film & Gespräch – Donnerstag, 24.03.2022, 19:30 Uhr

Die zwei Brüder Kojo und Kofi wachsen auf einer Elektroschrott-Müllhalde in Ghanas Hauptstadt Accra auf. Als Kojo auf einen Borga aus Deutschland trifft, fasst er den Entschluss, selbst ein Borga zu werden. Borgas sind privilegiert, weil sie im Ausland ein exzessives, wohlhabendes Leben führen. Als er Deutschland nach einer fünfjährigen Irrfahrt erreicht, merkt er, dass sein Traum nur ein Mythos ist. Aber eine Rückkehr kommt so nicht in Frage! Erst muss er das Bild des wohlhabenden Borga aus Deutschland erfüllen …

Im Anschluss an den Film findet eine Diskussion statt, in der es um ein besseres und tieferes Verständnis der Situation westafrikanischer Mit­bürger*innen geht. Dazu wird Madeline Danquah vom ­African German Information Centre Hamburg (AGiC) als Referentin anwesend sein. Eintritt: 5 Euro.

Kartenreservierung: (04131) 224 32 24 – info@scala-kino.net
Mehr Information: https://www.scala-kino.net/filme/borga


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr