Ostpreussisches Landesmuseum. Foto: Lüne-Blog.

Ostpreußisches Landesmuseum im April: Osterprogramm für Kinder, Druckkunst und Tiere

Im April beginnt im Ostpreußischen Landesmuseum die Ausstellung “Der Elch”. Gleichzeitig läuft noch die Ausstellung “Grafik der 1950-er Jahre”. Kreatives und Anregendes rund ums Drucken und die Tierwelt, Wochenend-Workshop und Kinderclub bietet das Begleitprogramm. Hier eine kleine Auswahl.


Mitteilung von: Ostpreußisches Landesmuseum
Am: 14.03.2022
Online: mehr


Veranstaltungen im April – für Kleine und Große

  • Alle Veranstaltungen im Überblick: mehr

Ausstellung im April 2022: Der Elch – Klischee und Wirklichkeit eines Symboltiers

9. April bis 16. Oktober 2022, Sonderausstellung (Eröffnung: Freitag, 8.4.,18:30 Uhr)
Der Elch ist ein heimisches Wildtier – auch wenn er im heutigen Deutschland schon seit langem verschwunden ist. Doch nun kommt er zurück. Die Kulturgeschichte Europas ist reich an Bezügen zum Elch. Die unverwechselbare Geweihform, der Kopf mit der klobigen Ramsnase, sein staksig wirkender Gang und die Fähigkeit, sich schon in lichter Vegetation praktisch unsichtbar zu machen, haben die Menschen veranlasst, eine ganz besondere Beziehung zum Elch zu entwickeln. Die großen Tiere wurden und werden durchweg positiv gesehen und so hinterließen sie auch in der Kunst und der Mythologie mannigfache Spuren. In dieser Ausstellung werden die vielfältigen Facetten der Verbindung Elch – Mensch vorgestellt.

Aktivitäten für Kleine …

Osterferientage für Kinder von 8 bis 12 Jahren: Künstlerisches Drucken und Stempeln für Kinder

5. bis 8. April 2022, tgl. 13.30 bis 16.30 Uhr, 5,00 € pro Tag. Es können einzelne oder alle Tage gebucht werden.
Die Sonderausstellung „Des Alltags schöne Seiten“ mit vielseitigen und herrlich bunten Farbdrucken von Landschaften, Tieren und Menschen ist optimal geeignet, um die Fantasie der Kinder anzuregen. Nach Betrachtung der Bilder werden im Atelier verschiedene Drucktechniken ausprobiert. Dabei experimentieren die Kinder mit Alltagsgegenständen, die als Druckstempel verwendet werden und entwickeln eigene Ideen für tolle Stempelbilder. Persönliche Gestaltungs- und Ausdrucksfähigkeiten kommen zudem beim Linoldruck zur Geltung. Jeder erstellt eine eigene Druckplatte, mit der wunderschöne Oster-Postkarten gefertigt werden können.

Anmeldung unter Tel. 04131 759950 oder bildung@ol-lg.de jederzeit möglich.
Die Kinder müssen am selben Tag vorher zu Hause oder in der Schule einen Corona-Schnelltest durchgeführt haben.

Kinderclub mit Jenke Eichhorn: Baumwolltaschen mit Elchen bedrucken

Donnerstag, 14. April 2022, 15.00 bis 17.00 Uhr, Eintritt frei!
In der neuen Sonderausstellung begegnen wir dem Elch. Wie lebt er, was frisst er und wie fühlt sich sein Fell an? Das alles werden die Kinder in der Ausstellung herausfinden und im Anschluss lustige Elche-Stempel herstellen, mit denen Baumwolltaschen bunt bedruckt werden.
Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat findet der kostenlose Museums-Kinderclub für Schulkinder von 7 bis 12 Jahren statt. Der Einstieg ist mit vorheriger Anmeldung unter Tel. 04131 759950 oder bildung@ol-lg.de jederzeit möglich.
Die Kinder müssen am selben Tag vorher zu Hause oder in der Schule einen Corona-Schnelltest durchgeführt haben.

Kinderclub mit Luisa Schubert – Tiere des Waldes – Röhren, Rufen, Zwitschern

Donnerstag, 28. April 2022, 15.00 bis 17.00 Uhr, Eintritt frei!
In der Ausstellung lernen die Kinder die Tiere des Waldes kennen. Sie begegnen Europas größtem Paarhufer in der neuen Sonderausstellung – dem Elch. Ein besonderer Fokus liegt bei diesem Kinderclub auf dem Hörsinn: Welche Geräusche machen die Tiere? Wie hören sich die Gesänge heimischer Vögel, die im Frühling zwitschern? Wie röhrt der Elch? Wie bellen Fuchs und Luchs? Wie ruft die Eule? Ein spielerisches Wissensquiz rundet das Treffen ab.
Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat findet der kostenlose Museums-Kinderclub für Schulkinder von 7 bis 12 Jahren statt. Der Einstieg ist mit vorheriger Anmeldung unter Tel. 04131 759950 oder bildung@ol-lg.de jederzeit möglich.
Die Kinder müssen am selben Tag vorher zu Hause oder in der Schule einen Corona-Schnelltest durchgeführt haben.

… und Große

Wochenendworkshop für Erwachsene mit der Künstlerin Elena Steinke: ZEITLOS – die Vielfalt der Druckkunst

Samstag, 2. April, 11.00 bis 17.00 Uhr und Sonntag, 3. April 2022, 11.00 bis 16.00 Uhr
Kosten: 120,00 € Gebühr zzgl. 20,00 € Materialkosten
Nach Betrachtung der Bilder in der Kunstausstellung „Des Alltags schöne Seiten“ lernen die Teilnehmenden die Tradition und Technik des Hoch- und Flachdruck-Verfahrens in der Praxis kennen. Verschiedene Drucktechniken werden vorgestellt, ausprobiert und mit Farbe experimentiert.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Anmeldung unter Tel. 04131 759950 oder bildung@ol-lg.de erforderlich. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel. FFP2-Masken müssen in den Innenräumen, aber nicht am Sitzplatz getragen werden.

Führung in der Reihe „Museum Erleben“ mit Silke Straatman: Käthe Kollwitz – Künstlerin aus Königsberg

Dienstag, 19. April 2022, 14.30 Uhr, 3,00 € zzgl. Eintritt (inkl. Kaffee, Tee und Gebäck)
Vor 77 Jahren, am 22. April 1945, kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges, verstarb die Königsberger Künstlerin Käthe Kollwitz.
Die Führung zeigt die Zusammenhänge in ihrem künstlerischen Schaffen auf, das geprägt ist durch persönliche Lebensumstände und gesellschaftliche Konflikte. Kollwitz verlieh den Armen ein Gesicht und rückte sie in den Mittelpunkt ihrer Kunst – was für damalige Kunstsujets ungewöhnlich war. Mit ihren oft ernsten, teilweise erschreckend realistischen Werken erlangte Käthe Kollwitz Weltruhm. Die Aktualität ihrer Intentionen und Aussagen besteht heute fort.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Anmeldung unter Tel. 04131 759950 oder bildung@ol-lg.de erforderlich. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel. FFP2-Masken müssen in den Innenräumen, aber nicht am Sitzplatz getragen werden.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr