Windräder. Foto: Franz Bachinger, Pixabay.

Wind- und Solarprojekte: Geht’s auch schneller? – Vortrag am 16. Juni 2022

Aktuell braucht ein Windenergieprojekt durchschnittlich 7 Jahre von der Planung bis zur tatsächlichen Einspeisung. Warum das so ist und wie sich diese Zeit verkürzen ließe, ist Thema eines Vortrags am Donnerstag, 16. Juni 2022, in der Reihe Sustainability Lectures an der Leuphana Universität Lüneburg.


Mitteilung von: Leuphana Universität Lüneburg
Am: 13.06.2022


Wind- und Solarprojekte: Sorgt die Energiewende für eine Beschleunigung?

Donnerstag, 16. Juni 2022, 16:15 Uhr – Hörsaal 3, Campus, Universitätsallee, Lüneburg

Ein Praxisbericht über die Herausforderungen und Chancen bei Wind- und Solarprojekten steht am Donnerstag, 16. Juni 2022, auf dem Programm der Sustainability Lectures an der Leuphana Universität Lüneburg. Aktuell braucht ein Windenergieprojekt durchschnittlich 7 Jahre von der ersten Planung bis zur tatsächlichen Einspeisung.

Sieben Jahre für Planung und Bau eines Windrads

Warum das so ist und wie sich die Situation verbessern ließe, darüber sprechen zwei Experten auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien:

  • Tom Lange, Abteilungsleiter bei ENERTRAG SE,
  • und Dr. Simon Schäfer-Stradowsky, Geschäftsführer des Instituts für Klimaschutz, Energie und Mobilität (IKEM).

Bericht aus der Praxis und zur aktuellen Diskussion auf Bundesebene

Sie berichten aus der Praxis eines Projektierers und Anlagenbetreibers über die Schritte des Windparkbaus, praktische Herausforderungen und dem derzeitigen politischen Diskurs im Rahmen von Gesetzesreformen auf Bundesebene.

In der öffentlichen Vortragsveranstaltung geht es um die Schritte, die ein Projekt durchlaufen muss, um die größten Hindernisse auf diesem Weg und um die Frage, welche rechtlichen Anpassungen nötig wären, um Prozesse zu beschleunigen.

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 16. Juni 2022, um 16:15 Uhr im Hörsaal 3 auf dem Campus an der Universitätsallee.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr