Wirk.Mach(t)-Treffen. 2020. Foto JANUN Lüneburg e.V., E. Kern.

Wirk.Mach(t)-Treffen für Ehrenamtliche am 24. Mai 2022 – Thema: Die Ehrenamtskarte

Die Ehrenamtskarte bietet allerlei Vergünstigungen für ehrenamtlich Engagierte. Bisher wurde darüber nur diskutiert, nun befasst sich der Landkreis damit. Aus diesem Anlass ist die Karte Thema des nächsten Wirk.Mach(t)-Treffens für Ehrenamtliche in und um Lüneburg am Dienstag, 24. Mai 2022. Was denken Ehrenamtliche darüber und welche Wünsche verbinden sie mit einem solchen Angebot?


Mitteilung von: JANUN Lüneburg e.V.
Am: 18.05.2022
Online: mehr
Foto: JANUN Lüneburg e.V., E. Kern. Wirk.Mach(t)-Treffen März 2020. 


Eine Ehrenamtskarte für Lüneburg? Einladung zum Austausch

Einladung zum Wirk.Mach(t).Treffen am Dienstag, 24. Mai 2022, 18:30 Uhr, im mosaique, Katzenstraße 1, Lüneburg

Ehrenamtskarte Lüneburg: Bisher nur in der Diskussion

Die niedersächsische Ehrenamtskarte ist eine Form der Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement. Sie zeichnet Ehrenamtliche aus und bietet ihnen zum Beispiel Vergünstigungen. In Lüneburg gibt es die Karte bisher nicht, obwohl seit Jahren darüber diskutiert wird. Im Landkreis steht die Karte nun auf der Tagesordnung und könnte zeitnah angegangen werden.

Ehrenamtskarte als Thema des nächsten Vernetzungstreffens am 24. Mai 2022

Das nächste Vernetzungstreffen für Lüneburger Engagierte macht die Karte zum Thema. Eingeladen sind alle ehrenamtlich Tätigen in und um Lüneburg. Das Treffen findet statt

  • am Dienstag, 24. Mai 2022, 18:30 Uhr im mosaique in der Katzenstraße 1.
  • Eine Online-Teilnahme ist auf Anfrage möglich (Mail an: eine-welt@janun.de).
  • Um besser planen zu können, wird um eine Anmeldung gebeten: eine-welt@janun.de (Eva Kern).
    Spontane Teilnehmer*innen sind auch herzlich willkommen.

Aktuelle Informationen zur Ehrenamtskarte

Beim Treffen wird das Prinzip und aktuelle Lüneburger Informationen zur niedersächsischen Ehrenamtskarte vorgestellt. „Im letzten Semester befragten wir im Rahmen eines Uni-Projektes rund 280 Lüneburger Ehrenamtliche zur Ehrenamtskarte“, erzählt Amelie Paassen, Studentin an der Leuphana-Universität. „Es zeigte sich ein großes Interesse am Thema. Die Ehrenamtskarte könnte ein Instrument sein, um eine breite Anerkennungskultur in Lüneburg von staatlicher Seite aus zu fördern.“

… und Austausch über Möglichkeiten und Chancen

Das Seminar zum Lüneburger Ehrenamt fand im ersten Semester an der Uni, im sogenannten Leuphana-Semester statt, geleitet von Eva Kern. „Mir ist es wichtig, dass Ergebnisse von Uni-Projekten auch den Weg in die Gesellschaft finden. Das Vernetzungstreffen bietet eine gute Gelegenheit, darüber zu informieren und ins Gespräch zu kommen.“ Als Eine Welt-Promotorin bei JANUN Lüneburg e.V. unterstützt Kern Ehrenamtliche in ihrem Engagement.

Informationen zum aktuellen Stand der Einführung einer Ehrenamtskarte von Seiten der Stadt bringt Kathrin Wolter, Servicestelle Ehrenamt, in das Treffen am 24. Mai ein. Auch der Landkreis Lüneburg hat Interesse an den Ergebnissen des Treffens geäußert.

Wirk.Mach(t).Treffen: Unterstützung für Ehrenamtliche in & um Lüneburg

Bei den Wirk.Mach(t).Treffen für Ehrenamtliche in & um Lüneburg werden Informationen ausgetauscht und Wissen gebündelt. Ziel ist es, gemeinsam mehr zu bewirken und Synergien zu nutzen. Eingeladen sind alle Engagierten aus Lüneburg, unabhängig von der Form und Struktur ihres Ehrenamts.

Die „Wirk.Mach(t).Treffen“ sind eine gemeinsame Veranstaltung von JANUN Lüneburg e.V. im Rahmen des Eine Welt-Promotor*innen-Programms in der Region Lüneburg, dem Heinrich-Böll-Haus Lüneburg und wechselnden Lüneburger Initiativen.


Ergänzung oder Korrektur? Bitte Mail an redaktion@luene-blog.de – danke!
Lüne-Blog veröffentlicht Pressemitteilungen, Berichte und Veranstaltungshinweise von Verbänden und Zusammenschlüssen. Nachricht an: redaktion@luene-blog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der DSGVO notwendige Bedingungen - bitte lesen und akzeptieren:
Wenn du das Formular abschickst, werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung: mehr